GS1
Fälschungsschutz hat oberste Priorität

22.08.2016 Bei Serialisierung von Arzneimitteln verfügt GS1 über international erprobte Lösungen zur eindeutigen Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit von Medikamenten. Pharmahersteller wie Bayer nutzen bereits GS1 Standards, um die Anforderungen der EU-Verordnung 2016/161 zum Fälschungsschutz verschreibungspflichtiger Arzneimittel zu erfüllen. GS1 bietet im Logistikzentrum von Agaplesion, auf der Healthcare Live und der GS1 Germany Pharma-Roadshow Gelegenheit, sich zur gegebenen Thematik zu informieren.

Im Rahmen des Serialisierungsprojektes stellt Bayer seine pharmazeutische Lieferkette und die IT-Landschaft um. Die Arzneimittel des Pharmakonzerns werden in den nächsten beiden Jahren mit ...
Dieses Angebot ist nur registrierten Nutzern zugänglich.
Jetzt kostenlos registrieren, um den gesamten Artikel lesen zu können!
Kostenlos Registrieren
Login für registrierte Nutzer
stats