Flint Group
Besuch aus Italien

05.10.2014 Ende Juni 2014 besuchte der italienische Händler Macchingraf mit einer Gruppe von Kunden das badische Willstätt. An diesem Standort stellt Flint Group photopolymere Druckplatten und Verpackungsdruckfarben her. Auf dem Programm standen neben einer Werksbesichtigung auch Informationen über die neuesten Produkte, aktuelle Technologie-Trends und Entwicklungen im Verpackungsmarkt.

© Foto: Flint Group
Gerade das Thema Automatisierung in der Flexoformherstellung fand großen Anklang. Flint Group hat mit dem neuen Nyloflex APP (Automated Plate Processor) eine vollautomatische Verarbeitungslinie mit hochwertigen Verarbeitungskomponenten sowie hervorragender Produktivität und Qualität entwickelt, die gleichzeitig einen Wascher, Trockner und Lichtnachbehandler beinhaltet. Die effiziente Automatisierung und hohe Standardisierung bringt eine deutlich verbesserte Druckplatten- und damit Druckqualität. Durch die Automatisierung wird ein deutlicher Fortschritt bei der Standardisierung der Prozesse erreicht, Fertigungstoleranzen werden minimiert. Gleichzeitig kann die Fehlerquote reduziert werden, was in einer Verringerung von Reklamationsraten und Kosten resultiert. Die benutzerfreundliche Bedienung ermöglicht die einfache Einstellung und Kontrolle aller Verarbeitungsparameter.

Ebenfalls großes Interesse zeigten die Besucher an Nyloflex Next. Diese Belichtungstechnologie von Flint Group nutzt UV-A-LEDs mit hoher Intensität, um eine schnelle Vernetzung der photopolymeren Oberfläche zu erreichen, bevor eine Sauerstoffinhibierung auftreten kann. Durch den hohen UV-A-Ausstoß wird die Oberfläche flacher und so eine nahezu 1:1-Reproduktion der digitalen Daten auf die Druckplatte möglich. Bei flexiblen Verpackungen bringen die mit dieser Technologie belichteten Druckplatten eine hervorragende Farbübertragung, vor allem bei Vollflächen. Im Wellpappen Postprint wird die Streifigkeit im Druck (der sogenannte Waschbretteffekt) deutlich reduziert.

Bereits seit Ende der 1960’er Jahre vertreibt Macchingraf SRL erfolgreich Produkte von Flint Group und wurde deshalb 2003 und 2012 als Händler des Jahres ausgezeichnet. Das Unternehmen gehört zur Printing Systems Group, die vor kurzem von Cobe Capital erworben wurde, deren Gründer und Managing Director Neal Cohen ist. Die von Wouter von Dijk geleitete Printing Systems Group ist in einigen europäischen Ländern vertreten, unter anderem in den Niederlanden, in Griechenland, Italien, Spanien und Belgien.

„Ich freue mich sehr, dass wir Macchingraf in Italien zum Partner haben“, erklärt Eberhard Huter, Vice President Sales EMEA bei Flint Group Flexographic Products. „Die Kompetenz des Managements und des gesamten Teams und die innovative Herangehensweise, sowohl im technischen als auch im kaufmännischen und Marketing-Bereich, sichern langfristig und nachhaltig unseren Markterfolg.“

Luca Fattorossi und Francesco Sangiorgi, Sales Director und zuständig für das Flexo-Geschäft bei Macchingraf erklären: „Die italienschen Kunden betonten, wie sehr sie sich über die Gastfreundschaft von Flint Group gefreut haben. Sie waren besonders beeindruckt von den innovativen technischen Lösungskonzepten, die sehr offen und anschaulich vorgestellt wurden. Damit bestätigen sie erneut ihr Vertrauen in Flint Group als den zuverlässigen Partner für Reproanstalten und Drucker, der sich durch Qualität und Produktivität vom Markt abhebt.“


www.flintgrp.com

BU: Die italienischen Kunden waren von ihrem Besuch bei Flint Group in Willstätt sehr angetan

Foto: Flint Group
stats