Druck+Form 2015
The place to be!

06.09.2015 Die Chancen und Risiken, die die Technisierung des Marketing mit sich bringt, ist das wichtigste Thema der Druck- & Medienunternehmen. Auf der Druck+Form 2015 werden nahezu alle Aspekte dazu aktuell und perspektivisch beleuchtet. Die Aussteller zeigen live Trends und Innovationen, die Fachkräfte heute kennen müssen. Hochkarätige Referenten halten dazu Vorträge, diskutieren ihr exzellentes Know-how in Podiumsgesprächen und freuen sich auf den Dialog mit den Besuchern in der MediaLounge. Desweiteren treffen sich erstmals 2015 die Marketingclubs Süddeutschlands am Place To Be in der Messe Sinsheim, auch um sich von der eindrucksvollen Präsentation der Druck&Medien Awards 2015 inspirieren zu lassen.            

© Foto: Messe Sinsheim GmbH
 
                                                                                                                                                                                                                                    
Mehr als 120 Aussteller aus allen Bereichen der Druck- und Medienbranche präsentieren vom Mittwoch 7. Oktober bis Samstag 10. Ok-tober live, in Farbe, digital, dialogorientiert, vernetzt und innovativ ihre Produkte und Dienstleistungen. Dabei steht zum einen der Transformationsprozess, der mit der Digitalisierung der Branche einhergeht, im Zentrum des Messegeschehens. Zum anderen werden multi-sensorische Druckexponate und ihre Herstellung gezeigt. Höhepunkt dazu ist die Sonderschau „Nominierungen der Druck&Medien Awards 2015“ mit raffiniert veredelten Unikaten, kreativen und hochwertigen Geschäftsberichten uvm.

Vom Innovationspotential der 21. Druck+Form lassen sich erstmals in der Messegeschichte auch die umliegenden Marketingclubs inspirie-ren. Der Club der Region Stuttgart lädt seine Mitglieder und die Mitglieder von zahlreichen weiteren Marketing-Clubs der Region um Sinsheim zu einem Tag auf der Druck+Form 2015 ein. Hierfür wurde ein spezielles Programm entwickelt, um den Marketing Profis einen tiefgründigen Einblick in das große Spektrum aller Möglichkeiten der grafischen Industrie aufzuzeigen.

Mehr als 20 Top-Referenten der Branche teilen mit den Besuchern ihr Expertenwissen in der Print Factory Academy, unter ihnen Prof. Dr.-Ing. Jansen, Studiendekan der HdM Stuttgart; Herr Niemala, Verlagsleiter der Deutsche Drucker Verlagsgesellschaft; Herr Deutsch, Vorstand der Vereinte Deutschen Druck AG; Dr.-Ing. Kraushaar von der Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V.; Herr Blind, Chefredakteur der Grafischen Palette  und Dr. Zimmer von MakerBot Europe.

Dabei wird Know-how zu neuester 3D-Druck-Technologie ebenso vermittelt wie zu veredelten Druckprodukten, die als Basis multisensorischer Erlebniskommunikation gelten. Außerdem im Fokus der Vorträge, Workshops und Podiumsgespräche: Minimierung der manuellen Arbeitsschritte, Maximierung der Standardisierung in Druckvorstufe und Druck, die Grundprinzipien einer Produktionsgenossenschaft, das Erzielen neuer Umsätze bei gleichzeitiger Kostensenkung, Fakten zum offsetkonformen Qualitätssiegel Digitaldruck, ein Überblick über den Onlinedruck-Markt sowie ausführliche Informationen zu neuen digitalen Veredlungsformen und ihren Grenzen.

Ab sofort steht die Website der Druck+Form auch als mobile Version zur Verfügung. Bequem können die Besucher per Smartphone oder Tablet auf die für mobile Devices relevanten Informationen zugreifen und sich z.B. ihre persönliche Tageskarte direkt auf das Smartphone laden. Auf der Messe selbst kann unter www.m.druckform-messe.de entspannt und ohne inhaltliche Ablenkung sehr schnell nach Ausstellern und Fachvorträgen recherchiert werden. Über das Navigationsmenü ist der Wechsel zur ausführlichen Desktop-Version jederzeit klickbar. Dort stehen auch sämtliche Pressemeldungen und Bilder zur Verfügung.

Die 21. Druck+Form findet vom 7. bis 10. Oktober 2015 in der Halle.6 der Messe Sinsheim statt.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           


www.druckform-messe.de

BU: Die Druck+Form 2015: The place to be!

Foto: Messe Sinsheim GmbH
stats