Auszeichnung „Produktinnovation in Glas”

19.02.2014

© Foto: Bundesverband Glasindustrie
„Produktinnovation in Glas” – so heißt eine neue Auszeichnung, die das Aktionsforum Glasverpackung ins Leben gerufen hat. Prämiert werden sollen hochwertige und außergewöhnliche in Glas verpackte Produkte. Ab sofort können sich Lebensmittel- und Getränke abfüllende Unternehmen um den Preis, der im Anschluss an den diesjährigen Trendtag Glas am 22. Mai 2014 in Berlin verliehen wird, bewerben. Anmeldeschluss ist der 17. April 2014. Begleitet wird die Prämierung über intensive Pressearbeit und die Sieger können eine Glas-Trophäe ihr eigen nennen.

Mineralwasser, Wein, eingelegte Gurken oder Marmeladen – wenn sie in Glas verpackt sind und durch eine ungewöhnliche Rezeptur, eine neuartige Glasverpackung oder aber eine interessante Marketing- oder Vertriebsstrategie auffallen, gehören sie zu den potenziellen Preisträgern für die beste „Produktinnovation in Glas”. Der Preis ist neu, in diesem Jahr wird er erstmalig vergeben. Ins Leben gerufen hat ihn das Aktionsforum Glasverpackung – eine Initiative der Fachgruppe Behälterglas des Bundesverbands Glasindustrie, der 13 Unternehmen der Behälterglas produzierenden Industrie in Deutschland angehören. Um den Preis bewerben können sich Lebensmittel und Getränke herstellende bzw. abfüllende Unternehmen mit Produktinnovationen, die zum einen in Glas verpackt sind und innerhalb der Jahre 2012 oder 2013 erstmals auf dem deutschen Markt verkauft wurden.

Zwei Kategorien gibt es für die beste „Produktinnovation in Glas”: eine Auszeichnung für ein Lebensmittel-Produkt im Glas, eine zweite für ein Getränk im Glas. Eine unabhängige Jury, die sich aus Experten aus den Bereichen Food, Beverage, Design und Forschung zusammensetzt, bewertet die Einreichungen und nominiert für jede Kategorie die drei besten. Die Präsentation der sechs Favoriten erfolgt beim Trendtag Glas am 22. Mai 2014 in Berlin. Der findet mittlerweile zum achten Mal statt, in diesem Jahr im Jüdischen Museum. Das Motto: „Glas verpackt – verbrauchernah!”. Wer die zwei Gewinner im Finale sind, bleibt bis zum Ende spannend. Denn die offizielle Preisverleihung und Übergabe der Trophäe findet am Abend des 22. Mai im Rahmen eines Get-togethers im „40seconds” statt – einer glanzvollen Location für die Premiere der „Produktinnovation in Glas”.

Mit der besten „Produktinnovation in Glas”, die ab 2014 jährlich verliehen werden soll, möchte das Aktionsforum Glasverpackung ein klares Zeichen setzen. Für innovative Produkte, aber auch für den Werkstoff Glas, der Lebensmittel und Getränke nicht nur sicher verpackt, sondern sich auch vielseitig gestalten und vermarkten lässt. „Jedes Jahr gibt es viele innovative Produkte aus den Bereichen Getränke und Lebensmittel, die in Glas verpackt sind. Diesen Produkten wollen wir ein Forum geben. Und natürlich wollen wir so auch zeigen, wie gut Glas innovative Produkte verpackt. Denn Glasverpackungen sind nicht nur sicher und vielseitig gestaltbar. Sie sind vor allem in vieler Hinsicht auch sehr nachhaltige Verpackungen”, kommentiert Dr. Johann Overath, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Glasindustrie e.V. und Sprecher des Aktionsforum Glasverpackung, den neuen Preis. Unternehmen, die sich bewerben möchten, finden mehr Informationen über den Preis, Anmeldeformulare und -fristen unter www.glasaktuell.de.

Glas verpackt. Es bewahrt den Geschmack von Getränken, erhält die Nährstoffe von Lebensmitteln und bildet die hochwertige Hülle für Parfüm und Kosmetika. Zudem gibt Glas Arzneimitteln unterschiedlicher Art einen absolut sicheren Schutz. Kurzum: Kaum ein Verpackungswerkstoff lässt sich so branchenübergreifend und vielseitig einsetzen wie Glas. Dabei ist Glas nicht nur eine funktionell intelligente und wertvolle Verpackung. Glas gibt es auch in vielen Farben. Und es lässt sich nicht nur sehr formschön und individuell gestalten, es unterstützt ferner auch
die Markenbildung. Glas wird fast ausschließlich aus in der Natur vorkommenden – meist heimischen – Rohstoffen hergestellt und lässt sich zu 100 Prozent recyceln. Es schützt also Umwelt, Klima und Gesundheit. So zählen Glasverpackungen zu den nachhaltigsten Verpackungen,
die es auf dem Markt gibt.

Das Aktionsforum Glasverpackung ist eine Initiative der Behälterglasindustrie in Deutschland und Teil des Spitzenverbandes der deutschen Glasindustrie, dem Bundesverband Glasindustrie e.V. Seit dem Jahr 2000 gibt es das Aktionsforum Glasverpackung, dessen Anliegen es ist, die vielen Besonderheiten und Pluspunkte der Glasverpackung gegenüber Verpackungsentscheidern und der Öffentlichkeit zu kommunizieren. Das Aktionsforum Glasverpackung ist darüber hinaus erster Ansprechpartner in Deutschland für alle Fragen rund um den Verpackungswerkstoff Glas. Zu den wichtigsten Informationsmedien zählt die Website www.glasaktuell.de und der dreimal jährlich erscheinende Newsletter Glasklar, den Interessierte über die Website kostenlos abonnieren können. Übrigens: Fotos von Glasverpackungen aller Art bietet eine umfangreiche Fotodatenbank auf www.glasaktuell.de.


www.glasaktuell.de

BU: Den Preis "Produktinnovation in Glas" vergibt das Aktionsforum Glas in diesem Jahr zum ersten Mal.

Foto: Bundesverband Glasindustrie
stats