Abfüllen und Verschließen leicht gemacht

09.09.2015 Damit unterschiedliche Flüssigkeiten wie Speiseöle, Spirituosen, Shampoos oder Reinigungsmittel gut verschlossen für den Kunden im Regal stehen, ist ein sicheres Abfüllen und Verschließen von essentieller Bedeutung. Sowohl die Lebensmittelindustrie, als auch die Pharma-, Kosmetik- oder Chemieindustrie bedürfen für ihre unterschiedlichen Produkte und Verpackungen individuelle Lösungen. Die Alwid Sondermaschinenbau GmbH hat sich auf die kundenspezifische Herstellung von Abfüll- und Verschließmaschinen für unterschiedliche Branchen spezialisiert. Die Anlagen wurden bereits in über 60 Länder weltweit geliefert. Bereits Produzenten aus dem Kongo oder der Mongolei setzen auf die Maschinen aus Dinklage. „Ich glaube, es gibt kaum eine Flüssigkeit oder Paste, die wir in all den Jahren noch nicht bei uns hatten. Von Frostschutzmittel über Brennpaste bis hin zur Schuhcreme war schon alles dabei“, sagt Jürgen Wieferig, Geschäftsführer der Alwid Sondermaschinenbau GmbH.

© Foto: Alwid
Effektives Abfüllen
Die Abfüllmaschinen von Alwid eignen sich für alle Flüssigkeiten und Pasten, die keine Kohlensäure enthalten. Von kleinen Gebinden wie Probe-Parfüm-Flaschen bis hin zu großen Farbeimern entwickelt der Spezialist individuelle Maschinen. Verschiedene Füllverfahren ermöglichen ein höhen-, volumen-, oder gewichtsgenaues Füllen. Das Sortiment von Alwid beinhaltet sowohl halbautomatische Füllanlagen als auch vollautomatische Reihen- und Rundfüller. Die Maschinen sind zum Abfüllen verschiedenster nieder- bis hochviskosen stillen Flüssigkeiten geeignet und können für kleine, mittlere und große Leistungsbereiche genutzt werden.

Effektives Verschließen
Nach dem Abfüllprozess erfolgt unmittelbar das sichere Verschließen. Ob Anrollen, Verschrauben, Eindrücken oder Versiegeln – die Alwid-Maschinen verarbeiten unterschiedlichste Verschlüsse und bieten Anwendern individuelle Möglichkeiten an. Verschiedene Schraubverschlüsse, PP-Verschlüsse, Anrollverschlüsse, Kronkorken, Twist-off und Trigger-Verschlüsse sowie Ein- und Aufdrückverschlüsse ermöglichen effektives Verschließen der Flüssigkeiten. Komplett- und Blockanlagen, bestehend aus Füller und Verschließer, gehören ebenfalls in das Sortiment des Unternehmens aus Dinklage. Komplette Verpackungsanlagen konstruiert und fertigt Alwid je nach Bedarf inklusive Depalettierer, Aufgabetisch, Rinser, Füller, Verschließer, Etikettierer, Sammeltisch oder Palettierer. Alle vollautomatischen Abfüll- und Verschließmaschinen lassen sich individuell zu einer Blockanlage auf einem gemeinsamen Unterbau kombinieren. Neben Abfüll- und Verschließmaschinen bietet Alwid auch Sonder- und Spezialmaschinen an. Hierbei werden in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden Maschinen entwickelt und gefertigt, die speziell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind.


www.alwid.de

BU: Entwicklung und Herstellung von Abfüll- und Verschließmaschinen

Foto: Alwid
stats