30 Jahre Zetes

01.02.2014

© Foto: Zetes
Die Firma Zetes, 1984 gegründet, feiert ihr 30-jähriges Jubiläum. Zunächst mit einer Handvoll Mitarbeiter führte diese als erstes Unternehmen die Strichcode-Datenerfassung im Heimatland Belgien ein. Heute, nach drei Jahrzehnten des Wachstums und der Diversifizierung der Dienstleistungen, beschäftigt Zetes mehr als tausend Spezialisten in 16 Ländern in Europa, Afrika und dem Nahen Osten. Der Pionier auf dem Gebiet der Supply-Chain-Optimierung trieb die Einführung der Voice-Technologie in der Logistik voran und ist seit nunmehr 10 Jahren in EMEA führend im Bereich Voice-Kommissionierungslösungen.

Als erstes Unternehmen in Europa installierte Zetes eine Liefernachweislösung, führte die ImageID-Technologie in die Logistik ein und nahm schon früh die Vorzüge des Cloud Computing in sein Angebot auf. Derzeit bietet Zetes als einziges Unternehmen auf dem Markt eine Lösungs-Suite an, die eine Zusammenarbeit aller Supply-Chain-Beteiligten ermöglicht sowie die Effizienz und Rückverfolgbarkeit vom Herstellungsbetrieb bis ins Geschäft gewährleistet.

Von der Warenidentifizierung expandierte das Unternehmen nahtlos in die Personenauthentifizierung und wickelte als erste Firma ein nationales Projekt für die elektronische Identifizierung in großem Maßstab ab. Die Personenidentifikations-Lösungs-Suite unterstützt Regierungen mit einem End-to-End-Ansatz. Dieser wurde kürzlich in Gambia mit Erfassungsstationen, Datenzentralisierung, einem Personalisierungsterminal für biometrische Pässe und bald auch mit der Installation des ersten E-Gate am Flughafen in Banjul umgesetzt.

Seit der Gründung 1984 ist Zetes nach eigenen Angaben ein Vorreiter der Innovation. Der Erfolg beruht auf umfassendem Know-how, langfristigen Kundenbeziehungen, strategischen Übernahmen und laufenden Investitionen in Forschung und Entwicklung. Die Lösungen von Zetes passen sich daher laufend veränderten und spezifischen Marktanforderungen an wie Bekämpfung von Fälschungen, Rückverfolgbarkeit, ECommerce, Wettbewerbsfähigkeit, Effizienz, Verbrauchergesundheit und Schutz der Bürger. All dies, in Kombination mit flexiblen Managed Services, sorgt dafür, dass die Kunden während und nach der Umsetzung von Projekten bei Zetes gut aufgehoben sind.

Zetes ist eine auf Identifizierungs- und Mobilitätslösungen spezialisierte internationale Gruppe. Das Kerngeschäft ist das Verbinden von physischen Bewegungen mit digitalen Strömen der Kunden und ihre wichtigen Daten, aber auch Verbrauchern zu Unternehmen, Bürgern mit Behörden. Durch Einsatz der innovativsten Technologien bietet Zetes den Kunden die Möglichkeit, Geschwindigkeit, Qualität und Genauigkeit zu steigern, damit sie in ihrer Branche ganz vorne mit dabei sind. Dies macht Zetes zu einem Pionier auf dem Markt.

Die Zetes-Gruppe hat ihren Hauptsitz in Brüssel und beschäftigt mehr als 1.000 Mitarbeiter in 16 Ländern in EMEA. Zetes strebt nachhaltige Gewinne und Wachstum an; der konsolidierte Umsatz für 2012 belief sich auf € 214 Millionen.

Zetes auf Messen 2014:

EuroCIS: http://www.zetes.de/de/presse-und-events/events/events/eurocis
LogiMAT: http://www.zetes.de/de/presse-und-events/events/events/logimat-2014


www.zetes.de

BU: Zetes-Gründer Alain Wirtz

Foto: Zetes
stats