Suche nach:
jpeg-28901.jpeg

Westland Gummiwerke GmbH & Co. KG

Westlandstraße 6
DE-49324 Melle
Tel:
+49 5422 702-0
Fax:
+49 5422 702-567
Unternehmensbeschreibung
Profil:
Die Westland-Unternehmensgruppe mit Stammwerk in Melle ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen und zählt rund 700 Mitarbeiter in Europa, Asien und USA. Sie ist international führender Anbieter von technisch anspruchsvollen Elastomer-Komponenten und fertigt neben Walzen- und Sleeve-Gummierungen auch Elastomer-Formteile für den Maschinenbau, die Haushaltsgeräte- und die Armaturen-Industrie sowie für die Gasregeltechnik. Im Jahre 2015 erzielte die Unternehmensgruppe einen Umsatz von mehr als 75 Mio. Euro. 13 Produktionsstandorte in 9 Länder sorgen für Service vor Ort.

Wie alles begann:
Was der Firmengründer Ernst zur Nedden 1920 mit der Produktion von einfachen Gummiwaren begann, wurde dank unserer Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner zu einer international tätigen  Firmengruppe ausgebaut. Walzen- und Walzenbeschichtungen sowie hochspezielle Elastomer-Formteile sind die Produkte, mit denen wir als Systempartner unserer Kunden vielfältige und zuverlässige Problemlösungen erarbeiten.
Mit stetiger Spezialisierung, hoher Innovationskraft und internationaler Ausrichtung ist unser Unternehmen dabei in die weltweite Spitzengruppe der Walzenhersteller aufgestiegen. Westland steht immer für qualitativ hochwertige Produkte.
Westland ist ein inhabergeführtes, mittelständisches Familien-Unternehmen. In keiner Unternehmensform wirkt das Prinzip der Verantwortung so unmittelbar auf das Denken und Handeln wie im Mittelstand. Wir tragen Verantwortung für den Erfolg unserer Kunden, für die Arbeitsplätze der Mitarbeiter der Westland-Gruppe, für die junge Generation und für den Schutz der Umwelt.
Kategorien

Daten und Fakten

Hauptsitz:
Melle
Anzahl der Standorte:
13
Mitarbeiteranzahl:
660
Gründungsdatum:
1920
Amtsgericht:
Osnabrück
Handelsregister-Nr.:
HR A 4331

Ansprechpartner

Industriewalzen:
Olaf Gengel
Geschäftsbereichsleiter

Tel. +49 89 63851106