Knauer Holding konsolidiert sich weiter
Büro- und Produktionsgebäude wird nicht mehr benötigt

Mittwoch, 12. Juli 2017 Die Knauer Holding GmbH & Co. KG, Dettingen/Erms, setzt mit dem Verkauf ihres Büro- und Produktionsgebäudes in Leutkirch ihren Konsolidierungskurs erfolgreich fort.

Dirk Schulte und Andreas Doster (Knauer Holding) übergaben die Leutkircher Produktions- und Bürogebäude an Kilian und Josef Miller von der Miller GmbH & Co. KG (von links).
© Foto: Knauer
Dirk Schulte und Andreas Doster (Knauer Holding) übergaben die Leutkircher Produktions- und Bürogebäude an Kilian und Josef Miller von der Miller GmbH & Co. KG (von links).
Das bereits seit längerem nicht mehr von Knauer genutzte Gebäude in Leutkirch konnte nun an den neuen Eigentümer, die Miller GmbH & Co. KG aus Aichstetten, übergeben werden. Auf dem insgesamt 23.000 qm großen Grundstück waren bis zum Jahr 2015 die Produktions- und Bürogebäude der Uniprint mit UV Flexodruck, WetFlex-Druck sowie dem Tiefdruck untergebracht. Seither waren die Liegenschaften vermietet.

Die seit 2015 vorgenommenen Umstrukturierungen der Knauer Gruppe hatte zu einer Optimierung des Produktportfolios geführt, sodass der Standort Leutkirch nicht mehr in Anspruch genommen werden musste. “Der nunmehr erfolgte Verkauf unseres Gebäudes in Leutkirch trägt auch deutlich zur finanziellen Gesundung unseres Unternehmens bei”, erklärt Andreas Doster, Mitglied der Geschäftsführung von Knauer. “Damit setzen wir unseren seit gut zwei Jahren eingeschlagenen erfolgreichen Konsolidierungskurs unverändert fort”, ergänzt Doster.

stats