Generationswechsel
Maximilian Heindl zum stellvertretenden Vorstand bestellt

Mittwoch, 02. August 2017 Maximilian Heindl, Sohn des Firmengründers und Vorstandsvorsitzenden Jürgen Heindl, übernimmt ab 01. August 2017 als stellvertretender Vorstand Verantwortung in der Führungsspitze von Progroup.

Maximilian Heindl übernimmt künftig Verantwortung in der Unternehmensführung.
© Foto: ProGroup
Maximilian Heindl übernimmt künftig Verantwortung in der Unternehmensführung.
Bereits Mitte 2016 war Maximilian Heindl ins Unternehmen eingetreten und hat die Bereichsleitung Produktion und Technik Propapier sowie die Gesamtverantwortung von Propower erfolgreich übernommen. Mit der in 2016 begonnenen Strategie Two Twentyfive geht Progroup mit weitsichtigen Projekten und erfolgsorientiertem Handeln den kommenden Zehnjahreszeitraum an und verfolgt konsequent den Ausbau der Marktführerschaft im Sheet-Feeding-Markt in Zentraleuropa. Die hierfür notwendige strukturelle Neuaufstellung und Erweiterung des Executive Boards findet nun mit der Bestellung von Maximilian Heindl zum stellvertretenden Vorstand ihre konsequente Fortführung.  

„Ich freue mich ganz besonders, dass mit dem Eintritt meines Sohnes als Vorstandsmitglied die Weichen zur erfolgreichen Weiterentwicklung des Familienunternehmens frühzeitig gestellt wurden. Ziel ist es auch in Zukunft unser Geschäftsmodell im Markt als Privatunternehmen voranzutreiben“, sagt Jürgen Heindl Vorstandsvorsitzender von Progroup.

Bei Progroup wird Maximilian Heindl neben der Tätigkeit im Vorstand weiterhin in seiner Funktion als Bereichsleiter Produktion und Technik Propapier tätig sein und die Gesamtverantwortung von Propower inne haben. Vor seiner Zeit bei Progroup war Maximilian Heindl erfolgreich als Director of Production P&S EMEA und als Referent der Geschäftsleitung Business Line P&S bei der Voith Paper GmbH & Co. KG in Heidenheim aktiv.

stats