Empack 2018
Neue Kompetenzpartner unterstützen die Fachmesse

Mittwoch, 21. Juni 2017 Die führende regionale Fachmesse für die Verpackungsindustrie Empack 2018, welche am 24. und 25. Januar 2018 in Dortmund in den Westfalenhallen stattfindet, gewinnt vier neue Kompetenzpartner mit dem Fraunhofer Institut IML, dem AIM-D e.V., die HLI Hamburger Logistik Institut und dem VVL vier starke Kompetenzpartner.

© Foto: Easyfairs Deutschland GmbH
Am Industrie- und Technologiestandort Dortmund trifft sich die Verpackungsbranche im Januar im Rahmen der Empack 2018. Die Fachmesse bildet die gesamte Prozesskette der Verpackungsindustrie ab und erschließt gezielt für Aussteller die Vertriebsregionen Nordrhein-Westfalen, Norddeutschland und BeNeLux.

Am Industrie- und Technologiestandort Dortmund trifft sich die Verpackungsbranche im Januar im Rahmen der Empack 2018. Die Fachmesse bildet die gesamte Prozesskette der Verpackungsindustrie ab und erschließt gezielt für Aussteller die Vertriebsregionen Nordrhein-Westfalen, Norddeutschland und BeNeLux.

Easyfairs ist es nun gelungen weitere starke Kompetenzpartner an Bord zu holen, die die Fachmesse insbesondere in der Gestaltung und Umsetzung eines attraktiven Rahmenprogramms unterstützen werden und dabei namhafte Sprecher mit spannenden und zukunftsweisenden Vorträgen zur Seite stellen werden.

Vier starke Kompetenzpartner

Die Partner sind das Fraunhofer Institut IML (Verpackungslogistik), der AIM-D e.V. (AutoID-Technologien), der VVL – Verein zur Förderung Innovativer Verfahren in der Logistik (Verpackungstechnik) und das Hamburger Logistik Institut (Industrie 4.0). „Der Standort Dortmund und die Einbettung von Industrie 4.0 bzw. Digitalisierungsentwicklungen, auch in Bezug auf Logistik und Supply Chain Management, wird den Fokus der Veranstaltung auf viele neue und wertvolle Inhalte, sowie neue Kontakte erweitern“, sagt Detlef Aßmus, Mitglied der Geschäftsleitung HLI. „Wir freuen uns darauf die Empack 2018 in Dortmund unterstützen zu dürfen“, so Detlef Aßmus weiter. Auch der AIM-D e.V. freut sich über die Partnerschaft mit der Empack 2018.

„Die Messe verfolgt das attraktive Konzept einer Regionalmesse mit einem Besuchereinzugsgebiet NRW, Norddeutschland und BeNeLux und hat sich deshalb mit Dortmund einen Standort im Zentrum einer der größten Wirtschaftsräume Europas gesucht,“ sagt Peter Altes, Geschäftsführer des AIM-D. „Der Verband wird als Kompetenzpartner für die AutoID-Technologien die Empack 2018 unterstützen und dabei aufzeigen, welche Rolle diese Technologien als Enabling Technologies für die Digitalisierung der Wertschöpfung leisten“, ergänzt Peter Altes.

Über die Hälfte der Standflächen ausgebucht

Bereits acht Monate vor Messebeginn sind 60% der verfügbaren Standflächen mit namhaften Ausstellern wie z.B. antalis Verpackungen, Bluhm Systeme, Knüppel Verpackung, Mosca, Mettler Toledo, Paul Leibinger uvm. belegt. Dies zeigt, dass Easyfairs mit der Wahl eines Industrie- und Technologiestandortes, welcher auch geographisch ein hohes Potential bietet, genau richtig liegt.




stats