Artexis Easyfairs erweitert Führungsebene
Daniel Esiele (Leiter NRW) und Roland Brand (Schweiz und Deutschland)

Montag, 19. Juni 2017 Artexis Easyfairs, der in Brüssel ansässige Messeveranstalter und Geländebetreiber, gab die Ernennung von Roland Brand zum Geschäftsführer für die Schweiz und für Deutschland bekannt. Brand ist seit Anfang 2017 Managing Director für Artexis Easyfairs in der Schweiz und tritt nun außerdem die Nachfolge von Siegbert Hieber in Deutschland an.

Roland Brand ist neuer Geschäftsführer in Deutschland und in der Schweiz.
© Foto: Artexis Easyfairs
Roland Brand ist neuer Geschäftsführer in Deutschland und in der Schweiz.
Mit dem Leiter der Region Nordrhein-Westfalen (NRW) schafft das Unternehmen zudem eine neue Position in der Führungsebene. Diese wurde intern bereits mit Daniel Eisele besetzt, der erfolgreich Events im Bereich Industrie und Technologie in Deutschland sowie darüber hinaus aufgebaut hat.

„Unsere Vision ist es, ein weitaus bedeutenderer Akteur in den deutschsprachigen Ländern zu werden,” kommentierte Artexis Easyfairs CEO und Gründer Eric Everard. “Um zu wachsen, benötigen wir die richtigen Ressourcen und sehr kompetente Mitarbeiter mit großem Engagement. Wir müssen Markenbildung, Cross-Selling und das Zusammenspiel von Inhalten weiterentwickeln und erfolgreiche Vorgehensweisen untereinander austauschen.”

„Roland Brand hat hervorragende Arbeit geleistet seitdem er von der Bernexpo Groupe zu uns gewechselt ist. Er entwickelte Bernexpo zum drittgrößten Veranstaltungsort der Schweiz und kreierte mehrere neue Messeveranstaltungen. Wir sind überzeugt, dass er nicht nur für die Realisierung unserer ambitionierten Pläne für den Schweizer Markt die ideale Besetzung ist. Wir sehen ihn auch als treibende Kraft, um in Deutschland eine führende Eventorganisation aufzubauen.” sagte Everard.


Enge Zusammenarbeit

„Als Group Event Director, Deutschland, hat Daniel Eisele erfolgreich unsere Marken Solids (Schüttgut), Recycling-Technik und Maintenance weiterentwickelt. Er wird das aktuelle Messe-Portfolio in NRW ausbauen und weitere Marken, die erfolgreich in anderen Ländern eingeführt und entwickelt wurden (Pumps & Valves, Worksafe, Empack und Transport & Logistics), auf den Markt bringen. Mit Fokus auf die Geschäftsentwicklung in Nordrhein-Westfalen, wird Eisele eng mit Roland Brand zusammenarbeiten,” ergänzte Everard.

Das Unternehmen sieht ebenso erhebliches Wachstumspotenzial in der Schweiz. “Es ist ein Land mittlerer Größe mit einer stabilen Volkswirtschaft und zahlreichen erfolgreichen klein und mittelständischen Betrieben. Dieser Markt hat in vielerlei Hinsicht Ähnlichkeit mit Ländern wie Belgien, den Niederlanden und Schweden, in denen wir Marktführer sind,” kommentierte Roland Brand. „Ich freue mich darauf, eng mit Daniel Eisele zusammenzuarbeiten. Wir teilen die selbe Sachlichkeit, Offenheit und den Optimismus, was uns weiteren Erfolg in der Schweiz und in Deutschland bringen wird.”
stats