Mondi Grünburg gewinnt Wellpappe Austria Award 2016
Kühlkonzept Eisbox

Samstag, 05. November 2016 Die „Eisbox“ des Wellpappenwerks Mondi Grünburg in Österreich wurde mit dem diesjährigen Wellpappe Austria Award in der Kategorie „Wellpappe Nachwuchs“ ausgezeichnet. Das mobile Kühlbox-Konzept bietet eine innovative Verpackungslösung auf Papierbasis für den Transport temperaturempfindlicher oder gekühlter Lebensmittel und Getränke.

Papierbasierte Kühlbox als vielversprechende Transportverpackung für temperaturempfindliche Produkte prämiert.
© Foto: Mondi
Papierbasierte Kühlbox als vielversprechende Transportverpackung für temperaturempfindliche Produkte prämiert.
Simone Bruckmüller, Auszubildende bei Mondi Grünburg, entwarf die Eisbox gemeinsam mit der Abteilung für Produktdesign und -entwicklung. Die Verpackung kann Lebensmittel und Getränke unterwegs kühlen und ist zu 100% recycelbar. Mit der Barriereschicht Paratherm auf der Papieroberfläche verbessert Mondi die Leistung der Wellpappenverpackung in der Kühlkette. Paratherm verlängert den Kühlungseffekt von Eis oder Kühlakkus und hält Schmelzwasser in der Box zurück.
 
Dazu Florian Döbl, Managing Director von Mondi Grünburg: „Unsere Eisbox verdeutlicht nicht nur das Potenzial papierbasierter Verpackungen in der Kühlkette. Sie zeigt auch, dass die Möglichkeiten bei der Entwicklung innovativer Verpackungen mit dem breiten Produktportfolio von Mondi nahezu unbegrenzt sind. Originelle Verpackungslösungen von unseren jungen Talenten sind die Zukunft unseres Unternehmens.“
 
Der Award wird vom Forum Wellpappe Austria ausgeschrieben – einer Initiative der österreichischen Wellpappe-Industrie. Die Verleihung mit über 400 Gästen fand am 11. Oktober 2016 in Wien statt.
stats