Model
Haptisch starker Auftritt

14.05.2018 Die profilierte Verpackung von Model orientiert sich ganz am starken Charakter des neuen Mugler-Damendufts Aura.

Damenduft Aura von Thierry Mugler, die stark profilierte Verpackung von Model
© Foto: Model
Damenduft Aura von Thierry Mugler, die stark profilierte Verpackung von Model

Sich ganz auf die Vorstellungen des Kunden einzulassen, zu spüren, welche Leidenschaft dieser für sein Produkt empfindet, und welche Zielgruppe er im Blick hat, das ist eine der Stärken des Verpackungsherstellers Model. Beim neuen Parfum Aura von Thierry Mugler geht die Verpackung mit Duft und Flakon eine geradezu vollendete Symbiose ein. Sie unterstützt auf einzigartige Weise das geheimnisvolle, weiblich-intuitive und dennoch selbstbewusste Erscheinungsbild von Produkt und Marke.

 

Eine Verpackung wie ein Kunstwerk

Dem olfaktorischen Erlebnis und dem starken Auftritt des eigenwillig gestalteten Flakons entspricht auch die Verpackung. Sie sorgt für die spürbare haptische Entsprechung. Denn die Strukturprägung des Kartons wurde der Oberfläche des extravaganten, an ein Herz erinnernden, Flakons nachempfunden. Dabei sind die stark profilierten Seiten in dunklerem Grün gehalten, die glattere Vorderseite in deutlich hellerem Ton. Damit liefert die Vorderseite den perfekten Hintergrund für die Präsentation des geprägten Produktnamens „Aura“ und des hochgeprägten, metallisch-grünen Mugler-Logos. Auch der auf der Rückseite wiedergegebene, imposante Flakon wurde glänzend appliziert. Hinzu kommt, dass die hellgrüne Kanteneinfärbung des wie von einem Bildhauer aus einem Block gestalteten Flakons das starke Profil des Duftes eindrücklich unterstützt. So wird die Verpackung zu einem eigenständigen Kunstwerk, das mit seinem haptisch beeindruckenden Auftritt das Imaginäre und Geheimnisvolle des betont weiblichen Duftes von Aura unterstreicht.

 

Basis ist Prägefoliendruck in Silber

Um in dieses Mugler-Universum einzutauchen, wurde ein Prägefoliendruck in Silber genutzt. Weitere Veredelungsschritte sind die Strukturprägung der Oberflächen, die Hochprägung des Logos und die Kanteneinfärbung der Flakon-Applikation. Als Material für die Aura-Verpackung von Mugler wurde Invercote G 300g/m2 gewählt. Während die Innenseite zweifarbig bedruckt wurde, kamen auf der Vorderseite acht Farben zum Einsatz. Zudem wurde mit UV-Glanzlack und UV-Mattlack veredelt.
stats