Wellpappenverpackungen im Holzlook
Panther entwirft Wood Box

Montag, 18. Dezember 2017 Dekorative P.O.S.-Elemente im Look natürlicher Materialien sind ein stilbildender Trend. Besonders nachgefragt werden Verpackungen, Displays oder Verkaufsförderungselemente aus „Holz“.

Durchdachte Wellpappenkonstruktion gepaart mit Holzdekor macht die Wood Box zur attraktiven Präsentationslösung im Handel
© Foto: Panther Packaging GmbH & Co. KG
Durchdachte Wellpappenkonstruktion gepaart mit Holzdekor macht die Wood Box zur attraktiven Präsentationslösung im Handel
Holzkisten vermitteln den Kunden das Gefühl, über einen Wochenmarkt mit regionalen Produkten zu schlendern, wo Bauern ihre Waren noch persönlich anbieten. Holzkisten wecken die Assoziation von individuellen und natürlichen Produkten, weit entfernt von Massenfertigung. Holzkisten waren früher alltägliche Begleiter für Warentransporte oder -darbietung auf dem Bauernhof oder Bauernmärkten, bei Winzern und im stationären Handel. Für die vielfältigen und anspruchsvollen Anforderungen des heutigen Lebensmittelhandels verknüpfen Wellpappenverpackungen, wie die neue Entwicklung der Panther-Gruppe mit Wood Box nature by Panther, das Beste aus den verschiedenen Epochen. Die dekorative Kiste ist dank modernster Drucktechnik optisch kaum von einer hölzernen zu unterscheiden, weist aber wesentliche Zusatznutzen auf. Sie ist leicht, optimal stapelbar, sehr stabil, recyclingfähig und kann zudem in eine Displaypräsentation integriert werden.

Die von Panther zum Gebrauchs- und Geschmacksmusterschutz angemeldete WoodBox besteht aus nur einem Zuschnitt, verzichtet auf Klebungen und wird wahlweise mit oder ohne Bodenschlitze gefertigt – ganz nach Kundenwunsch kann also eine traditionelle Holzkiste bis in das letzte Detail nachempfunden werden. Sowohl Boxen als auch Displays sind als modulgerechte Standardlösungen konzipiert.

Aus einem Guss: Verpackung und Display

Der Präsentation von Weinen, Blumenzwiebeln, Gartenprodukten, um nur einige Beispiele zu nennen, verleihen die Boxen einen sehr natürlichen Charme. Auch Produkte im Baumarkt verwandeln die stabilen Kisten in einen Blickfang mit ökologischem Anspruch. Mit einem modularen Grundflächenaußenmaß von 40 x 30 cm bieten sie viel Raum für Ware. Auf Kundenwunsch fertigt Panther die Wood Box in individuellen, kundenspezifischen Abmessungen, gleiches gilt für die Druckgestaltung, wenn zusätzliche Marken- oder Firmenbotschaften integriert werden sollen.
Einmal geleert bieten sich die mit Handgriffen versehenen Kisten auch längerfristig als Transport- oder Lagerboxen für zum Beispiel Spielzeug, Flaschen oder als Sammelbox für das Recycling an; das Design passt perfekt z. Bsp. zu heute sehr beliebten Vintagemöbeln.

Zum sicheren Stapeln der Kisten weist die Konstruktion verlängerte Stapelecken auf. Stapelöffnungen in den Ecken des Bodens sorgen dafür, dass auf separate Nasen verzichtet werden kann.

Die optional angebrachten Bodenschlitze bieten sich bei der Präsentation von Frischwaren an, die damit eine bessere Belüftung erfahren. Steht im Kundensinne jedoch eine optimale Stabilität an oberster Stelle, wird der Boden ohne Schlitze ausgeführt. Der Einsatz der WoodBox in einer Display-Einheit am P.O.S., ebenfalls im Holzdekor, ist bereits bei der Konstruktion berücksichtigt. Auf einem Sockel aufgebaut werden die mit Ware bestückten Kisten in schräge Ebenen platziert, fertig ist das attraktive Standarddisplay. Der Sockel bietet mit einer schräg aufragenden Rückfront Platz für zwei Standardboxen. Die Druckgestaltung greift das Holzmotiv auf und vervollständigt damit den natürlich wirkenden Auftritt.
Und weiterhin ganz nach Kundenwunsch vervollständigt Panther die Zweitplatzierungslösung mit einem individualisierten Topper.

stats