Drinktec 2017
Hapa präsentiert „Redcube Plus“ für Etiketten und Verschlüsse

Dienstag, 22. August 2017 Zusammen mit zwei Partnern, SACMI und IMD, stellt Hapa das UV-DOD-Druckmodul „Redcube Plus“ vor.

Das „Redcube Plus“ UV-DOD-Druckmodul
© Foto: Hapa
Das „Redcube Plus“ UV-DOD-Druckmodul
Das Modul, integriert in eine digitale Etikettierlinie für zylindrische Behälter von SACMI, kombiniert den Druck in CMYK und die Applizierung der Etiketten auf Flaschen. Dabei ermöglicht die flexible Druckstation die Individualisierung des Designs selbst bei kleinsten Produktionsmengen. Die auf der SACMI Flaschenetikettierline verwendeten Tinten wurden entwickelt und produziert von Hapa Ink und stammen aus der Aposta-Linie.

Das mit dem „Redcube Plus“ ausgestattete Closure Direct Printing-System von IMD bedruckt Getränkeverschlüsse in CMYK plus Weiss. Die auf der Linie verwendeten Tinten wurden entwickelt und produziert von Hapa Ink und stammen aus der Enserra-Linie.

Hapa auf der Drinktec: Halle B5, Stand 115 bei IMD und Halle B5, Stand 302 bei SACMI
stats