Aufruf an alle junge Designer
Pro Carton schreibt Young Designers Awards 2018 aus

Donnerstag, 08. Februar 2018 Pro Carton, die Europäische Vereinigung der Karton- und Faltschachtelindustrie, gab den Start seiner Young Designers Awards 2018 bekannt. Durch den bereits zum achten Mal stattfindenden Wettbewerb erhalten die Gewinner die Möglichkeit, das Kartonagenwerk Metsä Board in Finnland zu besuchen oder an einem Praxisseminar mit Mayr-Melnhof Packaging teilzunehmen.

Die Finalisten von 2017 mit der Event-Leitung und Vortragenden.
© Foto: Pro Carton
Die Finalisten von 2017 mit der Event-Leitung und Vortragenden.
Mithilfe dieses Wettbewerbs, der die Zukunft von Faltkartons und nachhaltigen Verpackungen mitgestalten soll, erhalten junge Designer die Möglichkeit, ihr Verpackungskonzept in einer der vier Kategorien Creative Cartonboard Packaging for Food & Drink, Creative Cartonboard Packaging for All Non-Food Products, Creative Cartonboard Ideas und – 2018 erstmals vertreten – Save the Planet einzureichen und zu gewinnen.

Reduktion von Abfällen im Fokus

Im Rahmen der Auszeichnung Save the Planet können junge Designer zeigen, wie sie durch innovativen Einsatz von Design und Rohstoffen die Menge des anfallenden Kunststoffmülls reduzieren können. Laut Angaben der Europäischen Kommission entstehen in Europa jährlich 26 Millionen Tonnen Kunststoffmüll, von dem weniger als 30 % recycelt werden. Der Rest landet auf Mülldeponien oder in Verbrennungsanlagen. Karton ist erneuerbar, kann recycelt und biologisch abgebaut werden und stellt somit ein ökonomisch und ökologisch vorteilhaftes Verpackungsmedium dar. In der Kategorie Save the Planet der Young Designers Awards 2018 werden diejenigen Designer ausgezeichnet, die mit ihrer Lösung und realistischen Anwendungsideen dem überflüssigen Verpackungskunststoff den Kampf ansagen.

Die Kategorien

Die beliebte Kategorie Creative Cartonboard Packaging ist auch dieses Jahr wieder vertreten, nun unterteilt in zwei Themenbereiche: Creative Cartonboard Packaging for Food & Drink und Creative Cartonboard Packaging for All Non-Food Products. Durch die neuen Kategorien entstehen nicht nur zusätzliche Gewinnchancen, sondern Einsendungen können nun auch nach Produktkategorie beurteilt werden.

Auch die Kategorie Creative Cartonboard Ideas ist 2018 wieder vertreten – hier können sich die Teilnehmer Kartondesigns widmen, die nicht für Verpackungen vorgesehen sind. In der Vergangenheit wurden in dieser Kategorie Fliegen, Jalousien und Kleiderbügel eingereicht – alle aus Karton.

Die Finalisten – die im August bekanntgegeben werden – werden gemeinsam mit ihren Lehrern oder Kursdozenten zum Gala-Awards-Dinner und der Verleihungszeremonie am 20. September 2018 auf dem European Carton Makers Association (ECMA) Congress in Riga (Lettland) eingeladen. Die Kosten für diese Reise, inklusive Reisekosten, Kosten für zwei Übernachtungen, Teilnahme am eleganten Galadinner und für einen Abend in Riga, übernimmt Pro Carton.

Teilnahmeschluss

Teilnahmeschluss ist der 17. Mai und zur Teilnahme berechtigt sind Design-Schüler und -Studenten, die Ihr Studium erst nach dem Sommer 2018 beenden.





stats