Camba Bavaria - Lohnabfüllung in kleinen Chargen mit Getränkedosen von Ardagh
Erleichterte Abfüllung von Craft-Bier

Mittwoch, 30. November 2016 Um ihre besonderen Bierkreationen zu verpacken, greifen Craft-Brauer gerne zur Getränkedose. Beim Abfüllen kleiner Chargen steht ihnen jetzt ein neuer Partner zur Seite: Die preisgekrönte bayerische Brauerei Camba Bavaria bietet seit diesem Sommer Getränkedosenabfüllung in kleinen adäquaten Chargen an. Neben einer neuen Abfüllanlage setzt das Unternehmen auf Gebinde der Ardagh Group mit 330 und 500 mm Fassungsvermögen. Ardagh hat Camba Bavaria außerdem bei der Gründung ihres Lohnbetriebs unterstützt und hilft damit Craft-Brauern, in nationalen und internationalen Märkten Fuß zu fassen.

Ein schöner Ort um Neues auszuprobieren - In der „Old Factory“, einer renovierten Weberei, bietet Ardagh kleinen Brauereien einen angenehmen Rahmen, um ihr Bier nach eigenem Rezept und unter Aufsicht der Braumeister von Camba zu brauen.
© Foto: Ardagh
Ein schöner Ort um Neues auszuprobieren - In der „Old Factory“, einer renovierten Weberei, bietet Ardagh kleinen Brauereien einen angenehmen Rahmen, um ihr Bier nach eigenem Rezept und unter Aufsicht der Braumeister von Camba zu brauen.
Seit rund einem Monat läuft die Abfülllinie mit einer Ausbringung von 3.000 Dosen pro Stunde in der Craft-Brauerei von Camba im bayerischen Gundelfingen. Die vielseitige US-amerikanische Anlage kann zwischen 20 und 60 Hektoliter blanken oder bedruckten in Getränkedosen abfüllen. Die sehr kleine Chargengröße von Camba erweist sich in Deutschland als klarer Marktvorteil, weil sie die Attraktivität der Getränkedose für Hausbrauer und Mikrobrauereien steigert. Letztere haben in Deutschland gerade Hochkonjunktur: Laut Deutschem Brauer-Bund (DBB) wurden in den letzten zehn Jahren 107 neue Brauereien gegründet. Landesweit gibt es insgesamt 1.400 aktive Brauereien, die Hälfte davon sogenannte Mikrobrauereien mit einem jährlichen Ausstoß von bis zu 1.000 hl.

Einen neuen Markt erschließen


„Mit den Craft-Brauern wandelt sich der weltweite Biermarkt, und mit ihm die Abfüllung in Getränkedosen“, erläutert Götz Steinl, Anteilseigner bei Camba Bavaria. „Craft-Brauer stellen nicht nur passende Mengen verschiedener Biere her, sondern auch deutlich weniger, als traditionelle Lohnabfüller verlangen. Folglich fällt es ihnen nicht immer leicht, im Einzelhandel Fuß zu fassen, weshalb sie auf spezifische Abfüllmöglichkeiten angewiesen sind. Unsere Lohnabfüllung hilft ihnen dabei, sich den Craft-Bier-Markt kostengünstig zu erschließen.“

Ardagh hat Camba von Anfang an unterstützt. Wie die junge Brauerei kennt auch der Verpackungsspezialist den Craft-Bier-Markt bestens. Seit der Trend die Vereinigten Staaten und Großbritannien im Sturm erobert hat, unterstützt die Ardagh Group unabhängige Brauer weltweit. Im Fall von Camba hat Ardagh umfassend über das deutsche Pfandsystem, Dosen- und Designentwicklung informiert. Zudem versorgt das Unternehmen die Marke exklusiv mit hochwertigen Getränkedosen aus Metall.

Vielseitige Getränkeverpackung


“Die Getränkedose ist eine sehr praktische Verpackungslösung für Craft-Bier. Sie schützt empfindliche Inhalte wie Aromahopfen und Gewürze vor den Einflüssen von Licht und Sauerstoff. So erhält das Gebinde den unverwechselbaren Geschmack des Bieres. Darüber hinaus ist sie kostengünstig“, betont Daniel Etchemendy, Sales Manager bei der Ardagh Group. „Leere Getränkedosen müssen außerdem nicht zu ihrem Brauer zurückgelangen, sodass selbst sehr kleine Brauereien ihr Bier bundesweit oder im Ausland verkaufen können.“

Auf der bisher für Testläufe genutzten Anlage in Gundelfingen wird Camba bald ein preisgekröntes Dunkles, ein Sommerbier sowie ein Weizenbier namens „Love Beer“ in die Dose bringen. Letzteres wurde ursprünglich für Stefan Dettl, einen lokalen Musiker und Frontman der Band „La Brass Banda“ gebraut und soll bis Ende des Jahres in der Dose erhältlich sein. Dank seiner spritzigen Mango-, Papaya- und Zitrusaromen gehört es zu den beliebtesten Bieren im Sortiment von Camba.

Camba Bavaria bietet Getränkedosenabfüllung unabhängigen Brauern in kleinen adäquaten Chargen an. Dosen schützen empfindliche Inhalte wie Aromahopfen und Gewürze vor den Einflüssen von Licht und Sauerstoff. © Foto: Ardagh
Camba Bavaria bietet Getränkedosenabfüllung unabhängigen Brauern in kleinen adäquaten Chargen an. Dosen schützen empfindliche Inhalte wie Aromahopfen und Gewürze vor den Einflüssen von Licht und Sauerstoff.


Mehr als Dosenabfüllung


Aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Ardagh bietet Camba jedoch mehr als nur Abfüllung in Dosen an. „Die Chemie hat von Anfang an gestimmt“, erläutert Steinl. „Ardagh beliefert uns nicht nur mit kleinen Mengen an Dosen. Damit unser Abfüllbetrieb rund läuft, berät uns das Unternehmen auch in technischen Belangen. Als sehr hilfreich erwies sich zudem die kompetente Beratung am Design unserer Dosen. Dieses Wissen geben wir an unsere Kunden weiter, die bald vor ähnlichen Aufgaben stehen werden.“

Ein einzigartiges Konzept von Camba ermöglicht es Brauern außerdem, eine voll ausgerüstete Craft-Brauerei in Gundelfingen zu mieten. Die Einrichtung befindet sich in der „Old Factory“, einer renovierten Weberei, und bietet kleinen Brauereien einen idealen Rahmen, um ihr Bier nach eigenem Rezept und unter Aufsicht der Braumeister von Camba zu brauen. „Als erste deutsche Brauerei bieten wir vollumfängliche Unterstützung beim Brauen, Maischen und Abfüllen“, so Steinl. Obwohl sich das Konzept vorrangig an kleine Brauereien richtet, eignet es sich auch für große Unternehmen. Diese können Craft-Bier-Rezepte ausprobieren, ohne große Chargen auf ihren dafür ausgelegten Anlagen zu produzieren.
stats