United Caps eröffnet Produktionsstätte in Malaysia
Wachsenden Nachfrage nach Deckeln und Verschlüssen

Mittwoch, 03. Mai 2017 United Caps, internationaler Hersteller leistungsstarker Deckel und Verschlusssysteme, hat die Investition in den Aufbau von Produktionskapazitäten in Malaysia bekanntgegeben. Das Unternehmen wird eine hochmoderne Fertigungsstätte errichten, um der wachsenden Nachfrage nach seinen anspruchsvollen Deckeln und Verschlüssen in der Region gerecht zu werden.

Nach intensiver Prüfung hat sich United Caps für den Kulim High Tech Park als Standort für die neue Produktionsstätte entschieden.
© Foto: United Caps
Nach intensiver Prüfung hat sich United Caps für den Kulim High Tech Park als Standort für die neue Produktionsstätte entschieden.
In Südostasien verzeichnen wir ein deutliches Wachstum“, sagt Benoît Henckes, CEO von United Caps. „Getreu unserem Motto ‚Close to You‘ – möglichst nahe am Kunden – werden wir mit dem Ausbau der Produktionskapazitäten unseren Kunden vor Ort noch besser zur Seite stehen und vom Wachstum in der Region profitieren. Die Etablierung unserer wegweisenden Verschlusstechnologien auf dem südostasiatischen Markt ist der nächste logische Schritt zum Ausbau unseres Geschäfts.“

Nach intensiver Prüfung hat sich United Caps für den Kulim High Tech Park als Standort für die neue Produktionsstätte entschieden. Geplanter Produktionsbeginn ist im ersten Quartal 2018. „Damit schaffen wir mehr als 20 neue Arbeitsplätze in der Region“, ergänzt Henckes, „und planen für das erste Jahr die lokale Produktion von etwa 300 Millionen Verschlüssen.“
stats