Kunststoffverschlüsse
United Caps akquiriert Teile von Closures4you

Mittwoch, 18. Oktober 2017 United Caps gibt bekannt, dass das Unternehmen den Geschäftsbereich für Kunststoffverschlüsse von Closures4you übernehmen wird. Das Übernahmeangebot umfasst 28 mm Kappen für Glas-Mehrwegflaschen sowie für PET-Einwegflaschen.

Die 28 mm Verschlüsse im neuen United Caps Design für Glas-Mehrwegflaschen sowie für PET-Einwegflaschen.
© Foto: United Caps
Die 28 mm Verschlüsse im neuen United Caps Design für Glas-Mehrwegflaschen sowie für PET-Einwegflaschen.
Die jüngste Akquisition ist Teil der Wachstumsstrategie von United Caps. Erst zum Juni 2017 hatte das Unternehmen die Übernahme des Verschluss- und Deckelherstellers Dewit Plastics bekannt gegeben. Im Fall von Closures4you ist vorgesehen, die Versorgung und Belieferung des Marktes zukünftig über das United Caps Werk in Schwerin sicherzustellen. Mit der Übernahme werden Kapazitäten für ein neues Verschlussdesign erschlossen, das die bisherigen Verschlüsse ersetzt.Um einen reibungslosen Übergang bei der Kundenversorgung zu gewährleisten, wird Closures4you seine Verschlusskapazitäten noch bis Ende März 2018 bereithalten.

„Mit diesem strategischen Schritt treibt United Caps die Modernisierung seines Produktportfolios weiter voran“, erklärt Benoît Henckes, CEO von United Caps. „Gemäß dem Prinzip von 'weniger ist mehr' arbeiten wir daran, die vorherrschende Produktkomplexität soweit wie möglich zu begrenzen und erstklassige Verschlüsse für PET- und Glasflaschen anzubieten."
Das United Caps Werk Schwerin wird die deutschen Kunden beliefern. © Foto: United Caps
Das United Caps Werk Schwerin wird die deutschen Kunden beliefern.

Cups4you, die nunmehr ehemalige Muttergesellschaft von Closures4you, mit Sitz im niederländischen Oss gilt in Europa als Spezialist für dünnwandige Spritzgussverpackungen mit einem Fassungsvermögen von 100 bis 2.500 ml für die Lebensmittelindustrie.

stats