100 Prozent Polypropylen (PP) aus dem Gelben Sack
Neuer Recyclat-Verschluss für den Frosch

Montag, 08. Mai 2017 Erstmals setzt Werner & Mertz serienmäßig einen Verschluss ein, bei welchem zu 100 Prozent Polypropylen-Recyclat aus der haushaltsnahen Sammlung, aus dem „Gelben Sack“, verwendet wird. Ab sofort läuft der nachhaltige Frosch Zitronenreiniger 750 ml mit dem neuen Klappscharnier-Verschluss aus PP-Recyclat vom Band.

Bei dem nachhaltigen Frosch-Zitronenreiniger 750 ml werden ab sofort Klappscharnier-Verschlüsse aus 100 Prozent recyceltem Polypropylen aus dem „Gelben Sack“ verwendet. Werner & Mertz wird nach und nach weitere Produkte der Marke entsprechend ausstatten.
© Foto: Werner & Mertz
Bei dem nachhaltigen Frosch-Zitronenreiniger 750 ml werden ab sofort Klappscharnier-Verschlüsse aus 100 Prozent recyceltem Polypropylen aus dem „Gelben Sack“ verwendet. Werner & Mertz wird nach und nach weitere Produkte der Marke entsprechend ausstatten.
Damit hat die Recyclat-Initiative einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit vollzogen, und es wird ein weiterer – inzwischen dritter – Post-Consumer-Recycling-Kunststoff im Rahmen der Recyclat-Initiative genutzt.

Das Material kommt von "Der Grüne Punkt"

Zur Verfügung gestellt wird das Polypropylen-Recyclingmaterial von dem Unternehmen „Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH“ (DSD). Eingesetzt werden hier Recyclate aus der Systalen-Produktfamilie. Hergestellt werden die Verschlüsse von der Heinz Plastics Böhm GmbH aus Langenau in Oberfranken.
Auch bei der Pigmentierung setzt Werner & Mertz auf Nachhaltigkeit: Die grüne Farbe erhält der Klappverschluss durch das sogenannte „Cradle-to-Cradle“-Masterbatch. Diese Pigmentierung ist nachhaltig und ermöglicht eine Zertifizierung nach Cradle to Cradle™.

Belastungstests für den neuen Verschluss

Hinter dem neuartigen Verschluss stecken rund neun Monate intensiver gemeinsamer Entwicklungsarbeit von Werner & Mertz, DSD und Heinz Plastics. Hierbei musste der Verschluss zahlreiche Belastungstests durchlaufen, welche allesamt positiv verliefen. „Hinsichtlich optischem Erscheinungsbild, Haltbarkeit und Verwendung hat der Klappscharnier-Verschluss aus dem Post-Consumer-Recyclat keine Nachteile im Vergleich zu herkömmlichen Verschlüssen aus Virgin Material“, erläutert Immo Sander, Leiter der Verpackungsentwicklung bei Werner & Mertz. „Mit der von Werner & Mertz ins Leben gerufenen Recyclat-Initiative zeigen wir, was heute im Kunststoffrecycling möglich ist. Mit den Polypropylen-Verschlüssen ist es gelungen, für eine weitere Kunststoffart den Kreislauf zu schließen“, freut sich Michael Wiener, CEO des Grünen Punkts.

Weitere Produkte mit nachhaltigen Verschlüssen sind geplant

Als erstes Produkt kommt nun der Frosch Zitronenreiniger 750 ml mit dem neuen Verschluss in den Handel. Werner & Mertz wird nach und nach weitere Produkte der Marke Frosch mit den nachhaltigen Verschlüssen ausstatten. Eine Zertifizierung nach Cradle to Cradle™ ist ebenfalls vorgesehen.

Bereits im vergangenen Jahr machte die Recyclat-Initiative mit den weltweit ersten Flaschen aus 100 Prozent HDPE aus dem Gelben Sack auf sich aufmerksam. Dafür erhielt die Initiative den Deutschen Verpackungspreis in Gold.
stats