Drinktec 2017
Praktische Flaschen für Water Enhancers

Dienstag, 25. Juli 2017 Als Entwickler und Hersteller von PET-Flaschen präsentiert die E-Proplast GmbH ihr Lieferprogramm an Preforms und Verpackungen für verschiedenste Bereiche der Getränke- und Lebensmittelindustrie. Neu im Sortiment sind die Flaschenserien Pocket-Squeeze und Squeezi-Bee.

Die Flaschenserie Pocket-Squeeze von E-Proplast ist zum Abfüllen von Water-Enhancers konzipiert.
© Foto: E-proplast
Die Flaschenserie Pocket-Squeeze von E-Proplast ist zum Abfüllen von Water-Enhancers konzipiert.
Kleine Pocket-Flaschen werden auf dem US-amerikanischen Markt bereits sehr erfolgreich  für so genannte Water-Enhancers eingesetzt. Dabei handelt es sich um Ultra-Konzentrate, mit deren Hilfe hauptsächlich Mineralwasser geschmacklich und farblich veredelt werden kann. Ein oder zwei kleine Spritzer sind schon ausreichend.

Durch seine praktische Größe passt das Fläschchen in jede Hand- oder Hosentasche und ist überall einsatzbereit. Auf der Messe wird eine Variante mit einem Inhaltsvolumen von 66 ml vorgestellt. Sie ist mit einem Klappdeckelverschluss inklusive Membranventil ausgestattet. Mit diesem lässt sich der Inhalt sehr genau und tropfenfrei dosieren. Es werden Proben in den Geschmacksrichtungen Forest Fruit und Ice Tea Peach verteilt.

Mit der neuen Flaschenserie Squeezi-Bee trägt das im thüringischen Schmalkalden ansässige Unternehmen dem Trend zu manipulationssicheren Verpackungen,auch bei der  Abfüllung von Honig, Rechnung. Das Gesamtdesign ist auf diese Anwendung hin optimiert, wobei 250, 350 und 500 g Honig eingebracht werden können. Der Verschluss mit Originalitätssicherung ist mit ebenfalls mit einem Membranventil versehen.


E-proplast auf der Drinktec: Halle B4, Stand 138

stats