Interpack 2017
Shrink, Skin oder Wiederverschluss

Donnerstag, 30. März 2017 Die Schur Flexibles Group ist mit einem umfangreichen Produktportfolio vertreten. Im Fokus des Messeauftritts der Schur Flexibles Group stehen Schrumpffolien, die Reifeprozesse und Aromaentwicklung fördern, stark belastbare, ausgezeichnet bedruckbare Skinfolien sowie ein innovatives Wiederverschluss-Konzept.

Schrumpffolien von Schur zeichnen sich durch ihre mechanische und Barriere-Eigenschaften aus.
© Foto: Schur Flexibles Group
Schrumpffolien von Schur zeichnen sich durch ihre mechanische und Barriere-Eigenschaften aus.
Die Range an schrumpffähigen Materialien umfasst sowohl Schrumpffolien als auch –beutel. Sie sind besonders hitzebeständig und verlängern die Haltbarkeit des Packgutes. Die Schrumpffolien von Schur Flexibles zeichnen sich durch ihre Barriereeigenschaften aus: Ob Vacushrink-Folien mit EVOH-Barriere oder Dixie 3D-Folien mit PVDC-Barriere – für jede Anwendung findet sich die passende Variante. Die Folien begünstigen den Reifeprozess und die Aromaentwicklung von Käse oder Fleisch und tragen zu einer guten Geschmacksausbildung bei.

Das Shrink-Sortiment eignet sich unter anderem perfekt zur Herstellung von Großverbraucher- oder Transportverpackungen für unterschiedlichste frische Lebensmittel. Weiter ist das Skinfeshtop-Foliensortiment auf ein breites Anwendungsspektrum ausgerichtet, mit folgenden Eigenschaften: Stärken von 80 µm bis 200 µm und ausgezeichnete Maschinengängigkeit auf marktüblichen Tiefziehmaschinen und Traysealern. Außerdem präsentiert Schur mit Flexiclose eine neuartige Wiederverschluss-Lösung für Tiefziehverpackungen, vorgefertigte Schalen oder Schlauchbeutel.

Halle 10, Stand D96
stats