Folien- und Kunststoffschalenherstellung mit Talkum
Etimex stellt mineralisch gefülltes PP für Kunststoffschalen in den Fokus

Mittwoch, 25. Januar 2017 Convina Plus basiert auf mineralisch gefülltem Polypropylen (PP) das mit Talkum verstärkt wurde. Die Zugabe von Talkum erhöht in erheblichem Maße die Steifigkeit und Hochtemperatur-Beständigkeit von PP.

Talkum erhöht sowohl die Steifigkeit als auch die Hochtemperatur-Beständigkeit.
© Foto: Etimex
Talkum erhöht sowohl die Steifigkeit als auch die Hochtemperatur-Beständigkeit.
Diese Erhöhung der Steifigkeit ermöglicht eine Reduzierung der Foliendicke bei Beibehaltung der Schalenstabilität - eine enorm wichtige Eigenschaft, insbesondere bei Hochtemperatur-Anwendungen, wie z.B. der Erhitzung von Fertiggerichten in der Mikrowelle. Die Sauerstoffbarriere und die Wasserdampfsperre werden durch Zugabe solcher Compunds nicht beeinträchtigt sondern verbessert. Das Resultat ist eine dünnere dimensionsstabilere Schale mit verbesserten Barriereeigenschaften. „Als einer der führenden Hersteller von Kunststoffschalen und Folien liegt es in unserer Verantwortung, das Thema „Ökologie und Ökonomie“ aktiv zu leben und voranzutreiben“, so Marc Vogt, Leiter Vertrieb und Entwicklung bei der Etimex Primary Packaging GmbH in Dietenheim bei Ulm.

Ökonomisch gesehen ist die Convina Plus PP Schale derzeit eines der attraktivsten Produkte am Markt. Talkum reduziert den Verbrauch von fossilem Erdöl bei der Produktion von Kunststoffen. Ebenso verbraucht Talkum in der Herstellung weniger Energie als Kunststoffe. Das Angebot der Etimex Primary Packaging umfasst talkumgefüllte Verkaufsfolien aus PP oder talkumgefüllte Barrierefolien für FFS Anwendung und eine Vielzahl an Etimex Convina Plus Standardschalen mit und ohne Barriere. Sämtliche Convina Plus Schalen können weiß und farbig produziert werden.

„Neben Etimex Convina Plus entwickeln wir weitere neue ökologische Systeme und arbeiten an alternativen Barrierefolien und Schalen für unterschiedliche Anwendungen im Verpackungssektor“ so Marc Vogt abschließend.



stats