Kritik vom Bundesverband HPE an Gestaltung der Rücknahmepflich bei Transportverpackungen
„Verpackungsgesetz muss ergänzt werden“

Mittwoch, 21. Dezember 2016 Heute, Mittwoch den 21. Dezember, berät das Bundeskabinett den aktuellen Entwurf des Verpackungsgesetzes des Umweltministeriums. Aus Sicht des Bundesverbandes Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) e.V. aus Bonn stellt der Entwurf zwar eine konsequente Weiterentwicklung der aktuell gültigen Verpackungsverordnung dar. Jedoch gebe es aus Sicht der überwiegend mittelständischen Holzpackmittelindustrie dringenden Ergänzungs- und Korrekturbedarf.

Beim Import von Waren sammeln sich allerhand Paletten an. Zu klären ist, wer wie viel Verantwortung dafür übernehmen kann.
© Foto: HPE
Beim Import von Waren sammeln sich allerhand Paletten an. Zu klären ist, wer wie viel Verantwortung dafür übernehmen kann.
Kritik gibt es seitens der HPE-Unternehmen vor allem an den in § 15 des Verpackungsgesetzes (Verpack G) geplanten erweiterten Rücknahmepflichten für Transportverpackungen. ...
Dieses Angebot ist nur registrierten Nutzern zugänglich.
Jetzt kostenlos registrieren, um den gesamten Artikel lesen zu können!
Kostenlos Registrieren
Login für registrierte Nutzer
stats