Converting Summit 2018
Fit für die Zukunft

17.04.2018 Der diesjährige Summit steht unter dem Thema: So meistern Converting-Unternehmen neue Herausforderungen in Produktion, Vertrieb und Marketing.

© Foto: dfv Mediengruppe
Vom 27. - 29. Juni 2018 heißt es in der Hamburger Elbkuppel wieder „Willkommen zum Converting Summit!“ Schon längst hat sich die zweitägige Fachtagung zum Pflichttermin für die Folie, Papier und Vliesstoff verarbeitende Industrie entwickelt.

Die Veranstaltung findet unter dem Dach des Deutschen Fachverlages statt, der seit 2016 auch C2 Magazines herausgibt. Von den Synergien, die sich durch die Schwestertitel PackMITTEL, PackREPORT, Technische Textilien und Chemical Fibers ergeben, profitiert auch der Converting Summit spürbar und erhält interessante neue Impulse.

Zu den Rednern gehören u.a.
  • der Keynotespeaker Oliver Leisse (Trendforscher) "Digitale Transformation und andere Herausforderungen für den Mittelstand"
  • Prof. Dr. Marco Schmäh (ESB Business School) "Value based Selling: Was können wir von Spitzenverkäufern lernen?"
  • Dr. Stephan Kirchmeyer (Center for Organic Production Technologies) "Wachstumsmarkt Printed Elektronics –
    Neue Anwendungern und Produkte"
  • Ruth Schaefer (Unternehmensberaterin, Trainerin und Coach) "Europäischer Mittelstand erfolgreich in China – Herausforderungen, Möglichkeiten, Hürden?"
  • Thomas Weiser (Geschäftsführer Inno Tape) "Inno Tape: Ein Beispiel für innovative und zukunftsgerichtete Unternehmenskultur"
  • Lars Rückemann (IT-Experte und Leiter der Niederlassung Solingen von Codecentric) "Agile working: Neue Unternehmensstrukturen für effektivere Arbeit und Produktion"
  • Martin Gercke (Vice President Technical Customer Service Stora Enso) "Praxisbeispiel: Neupositionierung eines Converting-Unternehmens durch gezielten Ausbau von Innovationen & Services"
  • Franz Hermann (C2-Herausgeber / Direktor Institute for Film, Nonwovens & Paper) "Trends im Converting, aktuelle Marktdaten und Umfrageergebnisse"


Abgerundet wird der Converting Summit durch ein vielseitiges maritimes Rahmenprogramm, das reichlich Gelegenheit zum Kennenlernen und Gedankenaustausch bietet. So wird am Vorabend der Konferenz ein gemütliches Get-together im „Hamburg del mar“, einer kultigen Strandbar unmittelbar an den Landungsbrücken, gefeiert. Am Ende des ersten Konferenztages sind alle Teilnehmer und Referenten herzlich zur Rundfahrt auf der M.S. Viktoria eingeladen.

Neugierig geworden?

Dann melden Sie sich am besten noch heute zum Converting Summit 2018 an, die Plätze sind bereits begrenzt.
Bei Anmeldung bis 9.5.2018 kostet die Teilnahme 1.150 Euro (statt 1.350 Euro) inklusive Tagungsbroschüre, zweier Mittagessen (Business-Lunch-Buffet), Kaffeepausen mit Snacks, einem exklusiven Dinner und Get together am Vorabend.

Schicken Sie Ihre Anmeldung oder Ihre Rückfragen einfach per E-Mail an Heidrun Dangl, heidrun.dangl@dfv.de oder rufen Sie an unter: +49 (0) 69 / 75 95-25 63

Alle weiteren Informationen zum Converting Summit 2018 finden Sie hier.
stats