Interpack 2017
Punktlandung im unsichtbaren Schaltschrank

Dienstag, 28. März 2017 Der neue, schmale Ultraschall-Generator Ultrapack AMG von Herrmann Ultraschall mit innovativem Feldbus-Konzept passt ideal in den schlanken Elektroschaltraum einer Kaffeekapsel-Konfektionsmachine.

Der neue Ultraschall-Generator Ultrapack AMG mit neuem Kühlkonzept im Einsatz bei Schubert
© Foto: Herrmann Ultraschall
Der neue Ultraschall-Generator Ultrapack AMG mit neuem Kühlkonzept im Einsatz bei Schubert
In 48 Stationen werden Filtervliese in die Kapselböden eingeschweißt – genauer gesagt mittels Ultraschall verkrallt. 24 Generatoren, die jeweils 2 Schwinggebilde versorgen, liefern dazu den Ultraschall. Der neue Ultrapack AMG leistet nicht nur 1200 Watt, sondern überwacht und regelt selbstständig die Schweißparameter. Die Einbindung in die Maschinensteuerung über  Feldbusschnittstellen ermöglichst einen Austausch von Prozessdaten in Echtzeit.

Herrmann Ultraschall zeigt unter dem Stichwort „Smart&Connected“ neben dem Generator auch seine Quer- und Längsnahtlmodule und demonstriert die vielfältigen Anwendungen bei Lebensmittel. Schwerpunkt ist die Kaffeebranche: neben Filtermaterialien kann auch die Deckelfolie auf Kaffeekapseln geschweißt, sowie Aroma-Ventile und Sollbruchstellen an Großpackungen angebracht werden.

Halle 11, Stand D59
stats