Umsatz- und Auftragsplus trotz schwacher Exporte
Stabile Geschäftslage im deutschen Druck- und Papiermaschinenbau

Dienstag, 07. Februar 2017 Papiermaschinenbau blickt auf ein insgesamt befriedigendes Jahr 2016 zurück. Der Umsatz der Gesamtbranche stieg um 8 Prozent. „Nach dem starken Auftragseingang im Vorjahr haben sich die Geschäfte unserer Mitgliedsfirmen wie erwartet gut entwickelt“, erklärte Dr. Markus Heering, Geschäftsführer des Fachverbandes Druck- und Papiertechnik im VDMA, auf der heutigen Jahrespressekonferenz des Fachverbandes in Frankfurt.

Der VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer e.V) zeigt sich zufrieden mit den aktuellen Entwicklungen des deutschen Druck- und Papiermaschinenbaus.
© Foto: Gina Sanders / Fotolia
Der VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer e.V) zeigt sich zufrieden mit den aktuellen Entwicklungen des deutschen Druck- und Papiermaschinenbaus.
Besonders erfreulich entwickelt sich der Markt für Papierverarbeitungsmaschinen. Hier verzeichneten die Hersteller einen 6-prozentigen Umsatzzuwachs und ein um abermals 13 Prozent gestiegenes ...
Dieses Angebot ist nur registrierten Nutzern zugänglich.
Jetzt kostenlos registrieren, um den gesamten Artikel lesen zu können!
Kostenlos Registrieren
Login für registrierte Nutzer
stats