Anuga Foodtec 2018
Vorteile der Reinigung mit der Tornado Hygiene-Drehkolbenpumpe

Mittwoch, 14. Februar 2018 Glattes Design der Tornado Drehkolbenpumpe T.Sano bedeutet, ein komplett glattes Gehäuse, auf dem sich kaum Schmutz und Staub ablagern können.

Das neue Design der Tornado Drehkolbenpumpe T.Sano hat ein komplett glattes Gehäuse, auf dem sich kaum Schmutz und Staub ablagern kann.
© Foto: Netzsch
Das neue Design der Tornado Drehkolbenpumpe T.Sano hat ein komplett glattes Gehäuse, auf dem sich kaum Schmutz und Staub ablagern kann.
Dieses Design ist speziell für die Hygiene- und Lebensmittelindustrie entwickelt worden, denn hier unterliegen nicht nur die Materialien und die Reinigbarkeit des Pumpenraums strengen Auflagen, ebenso wird auf die Außenkonturen geachtet. Damit sich Außen keine Verunreinigungen ansetzen können, muss auch das Pumpengehäuse möglichst ohne Ecken, Kanten und Toträume gestaltet sein. Diese Baureihe der T.Sano ist allerdings durch ihre Totraumfreiheit im Pumpenraum und ihrem ölfreien Riementrieb generell interessant für Lebensmittelhersteller. Die Pumpe ist absolut ölfrei und nahezu wartungsfrei.


Netzsch auf der Anuga Foodtec: Halle 10.2, Stand C088
stats