HP Indigo Pack Ready Coating und HP Bulk Solvent Ink
HP Inc. treibt den Trend zum Digitaldruck weltweit voran

Montag, 16. Januar 2017 HP Inc. stellt weltweit neue Anwender seiner HP Indigo 20000 Digital Press vor. Die Anzahl der installierten Digitaldruckmaschinen hat sich seit der Drupa 2016 mehr als verdoppelt. Insgesamt ist die HP Indigo 20000 Digital Press jetzt in sechs Kontinenten im Einsatz.

HP Indigo 2000
© Foto: HP
HP Indigo 2000
 

Darüber hinaus sind die auf der Drupa 2016 vorgestellten Verpackungslösungen - das HP Indigo Pack Ready Coating und das HP Bulk Solvent Ink System – jetzt verfügbar.
Pack Ready Coating ist die erste im Handel erhältliche Lösung aus dem HP Indigo Pack Ready Portfolio. Sie hilft Veredlern von flexiblen Verpackungen, die Anforderungen von leistungsstarken Anwendungen wie Retort-Beuteln zu erfüllen.
 
Originalhersteller (Original Equipment Manufacturers – OEMs) können ab sofort vom HP Bulk Solvent Ink profitieren, um Drucker für den Bereich Kodierung und Markierung zu entwickeln. Das neue System bietet eine gute Druckqualität bei geringen Kosten pro Kopie. Darüber hinaus  benötigt es nur einen minimalen Bedienereingriff selbst in Produktionsumgebungen mit hohen Volumina.


HP Indigo 20000


ColorMasters, ein Veredler flexibler Verpackungen aus Alabama, der seit 30 Jahren im Markt der Consumer Packaged Goods (CPG) ist, hat vor kurzem eine HP Indigo 20000 Digital Press installiert. Das Unternehmen setzt die Druckmaschine ein, um seinen Kunden aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie hochwertige Verpackungen zu bieten und die Lieferanforderungen der heutigen Handelswelt zu erfüllen.

„Die Kunden von Color Masters benötigen individuelle Verpackungen in kleinerer Stückzahl, die schnell auf den Markt gebracht werden können. Mit den bisher eingesetzten Maschinen war dies eine Herausforderung in Bezug auf eine effiziente Lieferung und Kostengestaltung“, so Mark Pfeiffer, Sales Director, ColorMasters LLC. „Die HP Indigo 20000 Digital Press bietet uns unkomplizierte Möglichkeiten, was den Druck variabler Daten betrifft. Damit sind wir in der Lage, unsere Margen zu verbessern und gleichzeitig Makulatur und Rüstzeit zu reduzieren. Gleichzeitig können wir unseren Kunden mit der HP Indigo 20000 Digital Press neue hochwertige Anwendungsmöglichkeiten anbieten.“


Auf der drupa 2016 vorgestellte Verpackungslösungen ab sofort erhältlich


Derzeit ist HP Indigo Pack Ready Coating die erste im Handel verfügbare Lösung aus dem HP Indigo Pack Ready Portfolio. Mit Hilfe von HP Indigo Pack Ready Coating lässt sich Material, das mit HP Indigo gedruckt und laminiert wurde, für leistungsstarke flexible Verpackungen wie Retort-Beutel einsetzen. Retort-Beutel, die verwendet werden um Hitze-behandelte Nahrungsmittel zu verpacken, sind der am schnellsten wachsende Anwendungsbereich innerhalb der Industrie für flexible Verpackungen. Dank HP Pack Ready Coating können sie ab sofort erstmals digital bedruckt werden.

Ab sofort ist auch das neue HP Bulk Solvent Ink System erhältlich, das die verlässliche HP Thermal Inkjet 2.5 Printhead Technologie bei industriellen Kennzeichnungsanwendungen für große Stückzahlen zum Einsatz bringt. Das Ergebis ist  klares, lesbares Kleingedrucktes. Das HP Bulk Solvent Ink System kommt mit einer neuen, einfach zu handhabenden Druckerpatrone und einer 400 ml Tintenpatrone. Es ermöglicht eine wartungsfreie Produktionsumgebung mit langen Betriebszeiten bei gleichzeitig niedrigeren Betriebskosten.

Das modulare System, bewährte Komponenten, Referenzdokumentationen und technischer Support ermöglichen es HP OEM-Kunden, Drucker für den Markt der Kodierung und Kennzeichnung zu entwickeln, die eine größere Flexibilität beim Design und kurzfristigere Markteinführungen bei gleichzeitig geringeren Investitionen ermöglichen. Bei der Entwicklung des neuen HP Bulk Solvent Ink System hat HP mit Inc.jet und HSA Systems zusammengearbeitet.

stats