Sigmatek
Exakte Steuerung großer Lasten: Das PW 022

16.03.2018 Ein neues Produkt des Salzburger Unternehmens Sigmatek: Das PW 022 aus der S-DIAS Produktfamilie dient der Ansteuerung von induktiven und ohmschen Lasten.

PW 022
© Foto: Sigmatek GmbH & Co KG
PW 022
Mit dem kompakten Pulsweitenmodul können beispielsweise Magnet- und Proportionalventile komfortabel und präzise gesteuert werden. Das Modul verfügt über zwei +24 V-schaltende PWM-Ausgänge, die für bis zu 1,5 A pro Kanal ausgelegt sind. Die PWM-Grundfrequenz beträgt zwischen 30,5 Hz und 20 kHz.
Sowohl die PWM-Pulsbreite als auch die PWM-Frequenz sind über die Software in 0,5 μs Schritten einstellbar. Die Versorgungsspannung von +18-30 V DC wird auf Unterspannung überwacht. Zusätzlich sorgt eine Kurzschluss-Überwachung für einen sicheren Betrieb.

Das PW 022 lässt sich wie alle Hutschienenmodule der schlanken I/O-Serie S-DIAS von Sigmatek benutzerfreundlich mit dem objektorientierten Engineering Tool LASAL programmieren und konfigurieren. Zur einfachen Schaltplan-Integration steht ein EPLAN-Makro bereit.


stats