Roteg-Roboter palettieren in neuer Logistikhalle
Bachmann Forming setzt Roteg-Palettieranlagen ein

Donnerstag, 16. Februar 2017 Das Schweizer Unternehmen Bachmann Forming setzt im neuen Logistikzentrum auf Roteg Palettierroboter. Zum Jahresbeginn wurde die neue Zentralpalettierung mit intelligenter Anbindung an das bestehende Warenwirtschaftssystem in Betrieb genommen.

Die roTeg-Palettieranlagen im unermüdlichen Einsatz in der neuen Logistikhalle.
© Foto: roTeg
Die roTeg-Palettieranlagen im unermüdlichen Einsatz in der neuen Logistikhalle.
Über eine hoch über den Produktionslinien angeordnete Fördertechnik wurde die Fertigung an die neue zentrale Logistikhalle bzw. Zentralpalettierung angebunden. In 3 Meter Höhe übernehmen zwei Palettierroboter mit je 10 zugeordneten Stellplätzen die Packstücke und sorgen selbständig für die intelligente Produktzuordnung auf diesen 20 Stellplätzen. Ein Verfahrwagen zwischen den beiden Robotern versorgt die Anlage mit Leerpaletten und übernimmt den Transport der vollen Paletten zum zentralen Stretcher. Besonders intelligent gelöst ist die Anbindung der Roboter an das Warenwirtschaftssystem mit integriertem Etikettiersystem für die versandfertigen Paletten. Die bidirektionale Kommunikation zwischen Roboter und ERP-System ermöglicht nicht nur das direkte Buchen der fertigen Paletten sondern auch eine individuelle Etikettierung mit Kunden- und Versandzieldaten.

Der Trend geht immer stärker zu komplexen Palettieranlagen mit direkter kundenspezifischer EDV-Anbindung und individueller Versandetikettierung. Ein Video der Anlage ist auf der Homepage der Fa. Roteg verfügbar oder kann interessierten Lesern in HD-Qualität zur Verfügung gestellt werden.

stats