Achema 2018
Scanware: Serialisierungs- und Produktkontrolllösungen

03.05.2018 Auf der Achema 2018 präsentiert die Scanware Electronic GmbH eine breite Produktpalette optischer Inspektions- und Track & Track-Lösungen für die Pharma-, Kosmetik- und Nahrungsmittelindustrie.

Kombi-Lösung LYNX-CAPA MV + TE.
© Foto: Scanware Electronic
Kombi-Lösung LYNX-CAPA MV + TE.

Besucher erhalten auf dem Stand einen Überblick zu den Themen Serialisierung und Datensicherheit und können aktuelle Scanware-Lösungen an Live- Demonstrationen testen: von 3D-Füllgutkontrolle von Blistern über Druckbildkontrolle von Data-Matrix-Codes bis hin zu Track & Trace-Lösungen.

„Als innovationsorientiertes Unternehmen arbeiten wir kontinuierlich an der Optimierung unserer Produkte“, so Harald Mätzig, Geschäftsführer der Scanware Electronic GmbH. „Dabei achten wir zum einen darauf, dass wir durch marktorientiere Entwicklung Innovationen mit hohem Kundennutzen schaffen. Zum anderen stehen die Langlebigkeit unserer Systeme und die generationsübergreifende Up-Grade-Fähigkeit im Fokus unserer Entwicklungsarbeit. Auf der Achema 2018 zeigen wir unsere zahlreichen neuen Features und Weiterentwicklungen entlang der gesamten Verpackungslinie.“

Gespannt sein dürfen die Gäste auf dem Messestand auf die überarbeitete Hardware. Hier wird Scanware dem Sicherheitsbedarf der Pharmabranche gerecht. Mit einem Raid-System haben Scanware-Systeme jetzt einen schnellen und sicheren Festplattenverbund an Bord. Durch die Verbindung von Festplatten-Striping und Datenspiegelung wird ein hoher Datenschutz und gleichzeitig eine höhere Performance gewährleistet. Datendurchsatz und Auflösung konnten zudem durch den Einsatz einer CPU der X86-Generation, eines Compact PCI Serial Bussystems und der Entwicklung eines neuen Framegrabbers gesteigert werden. Dadurch können mit Scanware-Systemen nun noch kleinere Defekte detektiert und schnellere Auswertezeiten erreicht werden. Mit der neuen Hardware ist Scanware für die Zukunft in einem Markt, der sich durch stetig steigende Kameraauflösungen und wachsendes Datenvolumen auszeichnet, gut aufgestellt. Die neue Hardware ist für alle Scanware-Systeme verfügbar und generationsübergreifend nachrüstbar.
 
Vielseitige und flexible Serialisierungslösungen zeigt Scanware mit den Exponaten der LYNX-Capa-Reihe. Ob Stand-Alone-Varianten, kombinierte Lösungen oder platzsparende mobile Module – die Systemvarianten bedienen die Anforderungen für Track & Trace-Anwendungen im Verpackungsprozess der Pharmaindustrie. Um einen durchgängigen und sicheren Informationsfluss zu gewährleisten, hat Scanware ein Kommunikations-und Interfacekonzept entwickelt. Dadurch ist nicht nur die Zusammenarbeit einzelner Capa-Module innerhalb einer Kombi-Lösung sicher und fließend, auch der Datenaustausch mit nachfolgenden Systemen und der übergeordneten IT ist geschützt.
 
Scanware Electronic GmbH auf der Achema: Halle 3.1, Stand A55

stats