Interpack 2017
Neue Sicherheitslösungen von Schmersal

Sonntag, 23. April 2017 Auf ihrem Messestand präsentiert die Schmersal Gruppe sowohl Sicherheitslösungen für die Verpackungsindustrie 4.0 als auch hygienegerechte Sicherheitstechnik.

Die neuen Kreuzschalter der NK-Baureihe von Schmersal sind in hygienesensiblen Bereichen einsetzbar.
© Foto: Schmersal
Die neuen Kreuzschalter der NK-Baureihe von Schmersal sind in hygienesensiblen Bereichen einsetzbar.
Die neuen Safety Instal-lationssysteme von Schmersal erfüllen dabei die Kernanforderungen von Industrie 4.0: Sie bieten deutlich mehr Diagnoseinformationen und ein hohes Maß an Flexibilität. Ein besonderer Vorteil ist, dass damit unterschiedliche elektronische Sicherheitsschaltgeräte wie Sensoren und Zuhaltungen gemischt in der jeweiligen Anwendung anschließbar sind. Speziell für hygienesensible Anwendungsbereiche in der Food- und Verpackungsindustrie hat Schmersal das N-Programm entwickelt. Dazu zählen beispielsweise die neuen NK-Kreuzschalter, die sich auf-grund ihres hygienegerechten Designs für die nahrungsmittelverarbeitende Industrie eignen. Sie zeichnen sich außerdem durch hohe Schutzarten aus: vor der Frontplatte IP69K und für die Kontaktkammer Schutzart IP67. Damit eignen sich die Geräte für die Reinigung mit starken Strahlwasser oder Hochdruckreiniger.

Halle 18, Stand D09
stats