CSI
Ein Palettierer mit neuem Design

Montag, 14. November 2016 Der Palettierer "Taros" der Firma CSI hat sich in den letzten 10 Jahren in mehr als 200 Anwendungen bewährt. Jetzt steht eine Aufrüstung an. CSI hat ihm ein neues Aussehen verpasst, in der sich die technologische Raffinesse dieser Maschine widerspiegelt.

Bestens gerüstet für das Internet der Dinge, der Palettierer Taros 2
© Foto: CSI
Bestens gerüstet für das Internet der Dinge, der Palettierer Taros 2
Die Steuerung besticht durch ihre Einfachheit, darin versteck sich dich technische Komplexität, die für Bedien- oder Wartungspersonal nicht sofort sichtbar ist. Das HMI-Bedienpanel wurde vergrößert und begeistert jetzt durch seine moderne und bedienerfreundliche Oberfläche, wie wir sie von Tablets oder Smartphones kennen. Mit neuen Technologien wie z.B. Apps erhält der Bediener ganz einfach Zugriff auf Daten zur Maschinendiagnose oder auf Verbrauchswerte. Der Taros 2 ist somit für das Internet der Dinge gewappnet.

Auch die Leistung des Taros wurde verbessert. Er verfügt jetzt über eine höhere Kapazität mit bis zu 60 Kartons/min. bei geringerem Energieverbrauch. Somit kann dieser Palettierer der Firma CSi sowohl am Ende von Produktions- oder Verpackungslinien als auch bei Multiline-Palettierlösungen eingesetzt werden.

Ein weiteres wichtiges Kennzeichen des Taros liegt in der schonenden Handhabung der Produkte. Eine neue Dreheinrichtung verringert den Produktkontakt selbst bei hohen Palettiergeschwindigkeiten auf ein Minimum. Im neuen Design ist auch eine vereinfachte Reinigungsfunktion enthalten. So wird der Taros selbst in feuchten oder schmutzigen Umgebungen zum Palettierer Ihrer ersten Wahl. Und außerdem können Sie den Taros jetzt sowohl mit einer Siemens-Steuerung als auch mit einer Allen-Bradley-Steuerung erhalten.
stats