Interpack 2017
Umreifungslösungen für Industrie 4.0

Dienstag, 28. März 2017 Die Mosca GmbH präsentiert eine neue RFID-Technologie für die automatisierte Lagerhaltung von Bandspulen. Einen Überblick über vielfältige Anwendungsmöglichkeiten bieten Umreifungsmaschinen vom Einsteiger- bis zum High-End-Modell. Der Fokus liegt dabei auf Anlagen für schwierig zu umreifende, komplexe Produkte. Von der leistungsstarken KZV-111 zur Palettenumreifung über die Seitenaggregatmaschine Evolution Sonixs MS-6-H für Weiße Ware bis hin zu kompakten manuellen Maschinen zeigt Mosca die gesamte Bandbreite der Umreifungstechnologie.

Industrie 4.0 in der Umreifungsbranche: Moscas RFID-Technologie automatisiert Bestellvorgänge für Umreifungsbänder.
© Foto: Mosca
Industrie 4.0 in der Umreifungsbranche: Moscas RFID-Technologie automatisiert Bestellvorgänge für Umreifungsbänder.
Anschaulich und verständlich demonstriert Mosca mit der neuen RFID-Anwendung, was Industrie 4.0 im Bereich Lagerhaltung für Umreifungsband heißen könnte. Das Unternehmen zeigt, wie das ERP-System des Kunden mit einer Umreifungsmaschine, die mit intelligenten Bandspulen ausgestattet ist, kommuniziert, Lagerbestände ermittelt und eigenständig Nachbestellungen auslösen kann. Messebesucher können Verbrauchs- und Bestellvorgänge live verfolgen: Diese werden anhand eines Bandlagers, einer Umreifungsmaschine, die RFID-Tags ausliest, und mehreren Bildschirmen simuliert.

Das neue RFID-System entstand in enger Zusammenarbeit mit dem ERP-Experten PSI Automotive & Industry GmbH und der auf RFID-Systeme spezialisierten Firma Winckel. Wichtiger Bestandteil ist eine Industrial App, mit der Moscas Kunden Bestellprozesse für Bandmaterial schnell und mobil nachvollziehen können.
Die mit Ultraschallaggregat ausgestattete Evolution Sonixs MS-6-H eignet sich zur Umreifung niedrig geförderter Güter und Weißer Ware. © Foto: Mosca
Die mit Ultraschallaggregat ausgestattete Evolution Sonixs MS-6-H eignet sich zur Umreifung niedrig geförderter Güter und Weißer Ware.

Halle 16, Stand F36
stats