Interpack 2017
Optimierte Abfüll- und Verschließmaschine für Dosen

Montag, 03. April 2017 Die Swiss Can Machinery AG ist Spezialist für komplette Anlagen für das Füllen und Verschließen von Dosen und Gläsern mit Pulver- und Trockenprodukten. Das Unternehmen bietet unter anderem Dosenverschließer, die unter Schutzgas-Atmosphäre arbeiten.

Grafische Darstellung der mit einem Begasungssystem ausgestatteten Dosen-Abfüll- und Verschließanlage G-matic 127 von Swiss Can Machinery
© Foto: Swiss Can Machinery
Grafische Darstellung der mit einem Begasungssystem ausgestatteten Dosen-Abfüll- und Verschließanlage G-matic 127 von Swiss Can Machinery
Mit Hilfe der innovativen Begasungssysteme V-Matic inklusive Vakuumierung und G-Matic können Dosen mit weniger als 0,5 respektive 2% Restsauerstoffgehalt produziert werden. Darüber hinaus entsprechen die Füll- und Verschließanlagen, die oft in Reinräumen stehen, höchsten Hygienestandards. Die aus rostfreiem Edelstahl gefertigten Maschinen besitzen bezüglich der produktberührenden Teile alle notwendigen Zertifikate. Durch den vermehrten Ersatz mechanischer Aggregate durch elektrische, zum Beispiel Servomotoren, werden zudem die Reinigungs- und Umrüstzeiten deutlich minimiert.

Im Mittelpunkt des Messeauftritts wird ein weiterentwickeltes Modell des Typs G-Matic 127 stehen. Innovative technische Merkmale der Dosen-Abfüll- und -Verschließmaschine sind zum Beispiel noch exakter arbeitende Füllstandsensoren sowie eine einfachere Begasungskontrolle durch Selbstkalibrierung. Darüber hinaus wurden zur permanenten Kontrolle des Restsauerstoffgehalts Oxymaten von Siemens integriert, die gegebenenfalls auch einen Maschinenstopp auslösen. Zudem sind alle produktberührenden Teile jetzt in bester V4A-Edelstahlqualität (AISI 316) ausgeführt.

Das übrige Fertigungsprogramm umfasst u.a. halbautomatische Dosenverschließer, Leerdosenreinigungs- und -entkeimungsanlagen, Verdeckelungsmaschinen, Löffelspender sowie Förderkomponenten.

Halle 11, Stand B 34
stats