Interpack 2017
Bausch + Ströbel zeigen 50 Jahre Innovation

Donnerstag, 20. April 2017 Das Thema Barrieretechnik zieht sich wie ein roter Faden durch den Auftritt von B+S. So werden Abfüll- und Verpackungsanlagen in Kombination mit verschiedensten Isolator-Lösungen gezeigt.

VarioSys: Ein sehr flexibles und zudem platz- und zeitsparendes System für die Kleinchargenproduktion. Mehrere Komponenten können, je nach Anforderung, als Produktionslinie aneinander gereiht werden.
© Foto: Bausch + Ströbel
VarioSys: Ein sehr flexibles und zudem platz- und zeitsparendes System für die Kleinchargenproduktion. Mehrere Komponenten können, je nach Anforderung, als Produktionslinie aneinander gereiht werden.
Das reicht vom standardisierten Isolator, bis hin zu speziell auf den Kunden zugeschnittenen Konzepten, die jeweils von Isolatorenherstellern ausgearbeitet wurden. Im Mittelpunkt steht dabei das sehr flexible Produktionssystem Variosys, das B+S gemeinsam mit dem schweizerischen Isolatorenspezialisten Skan entwickelt hat. Es stellt eine wichtige Innovation im Bereich „Schnellwechseln von Maschinenmodulen im Produktionsisolator“ dar. VarioSys ist ein Produktionssystem speziell für Kleinchargen, das es ermöglicht, einen speziellen Isolator mit unterschiedlichsten Maschinenmodulen zu kombinieren. Darüber hinaus können mehrere Module in Reihe geschaltet und mit Sterilisiertunnel, Reinigungsmaschinen oder einem Gefriertrockner als Linie aufgebaut werden. VarioSys wird dabei kontinuierlich um weitere Module erweitert.

Halle 16, Stand D14


stats