Markem-Imaje präsentiert seinen Flex SE Applikator der Serie 2200
Schnell und flexibel etikettieren

Freitag, 16. Dezember 2016 Markem-Imaje, ein weltweit agierender Hersteller und Anbieter von Lösungen zur Produktkennzeichnung, gibt die Einführung des Flex SE Applikators für das Etikettiersystem der Serie 2200 bekannt. Der neue Applikator Flex SE bietet Industrieunternehmen verschiedenster Branchen – Getränke, Nahrungsmittel, Milchprodukte, Healthcare – die Möglichkeit, Etiketten vorn und seitlich auf Sammelpackungen, Karton- und Trayverpackungen bei einem Durchsatz von 90 Produkten/Min. aufzubringen.

Ein Flex SE Applicator der Serie 2200
© Foto: Markem-Imaje
Ein Flex SE Applicator der Serie 2200
Der Applikator Flex SE ist so konzipiert, dass er eine größere Flexibilität bietet und auf unterschiedlichsten Trägermaterialien unabhängig von deren Beschaffenheit eine stirnseitige, seitliche oder auch doppelte Etikettierung bei gleichbleibender Präzision ermöglicht. Mit dem Flex SE Applikator können sich Industrieunternehmen gegen eventuelle Produktionsrückgänge absichern, indem sie kostenintensive Änderungen an ihren Fertigungslinien vermeiden, die zum Umdrehen der Kartonverpackungen erforderlich wären. Der Flex SE Applikator  ist konform mit Kennzeichnungsstandards und druckt Barcodes, Texte und Logos, einschließlich Etiketten nach GS1-Standards.

Kompakt und flexibel


Das kompakte Format des Applikators senkt die Installationskosten, denn es erfordert keinen Wechsel auf ein anderes Förderband und ermöglicht eine schnelle, nahtlose Integration in die meisten Produktionslinien. So sind die Industrieunternehmen in der Lage, die hohen Kennzeichnungsanforderungen der Einzelhändler zu erfüllen und ohne großen Zeit- und Geldaufwand ihre Produktionsmethoden neu zu konfigurieren.

Rückverfolgbarkeit und On-Demand


Laut Mike Kirk, Produktmanager bei Markem-Imaje, „trägt der Applikator Flex SE der wachsenden Nachfrage nach mehr Rückverfolgbarkeitsdaten sowohl bei Kartonverpackungen als auch bei Sammelpackungen Rechnung. Aufgrund seiner hohen Druckgeschwindigkeit und Leistungsfähigkeit ist er eine wertvolle Ergänzung für jede Fertigungslinie, und dies bei vergleichsweise geringstem Platzbedarf. Der Applikator Flex SE überbietet bei weitem die handelsüblichen Lösungen an Geschwindigkeit und Produktabstand. Lange Etikettenrollen verringern die Produktionsstillstände und unser automatischer Etikettenaustausch vermeidet jede Unterbrechung des Etikettierungsvorgangs. Da kein Etikettenpuffer erforderlich ist, können die Kunden die On-Demand-Druckmöglichkeiten in vollem Umfang nutzen – ohne Produktvergeudung und ohne das Risiko einer falschen Etikettierung. Alles in allem, machen diese Eigenschaften den Applikator Flex SE zu einem unschlagbaren Produkt.“
 
Als wichtige Ergänzung der Applikatoren der Serie 2200 trägt das Modell Flex SE zur unübertroffenen Zuverlässigkeit sowie zur hohen Leistungsfähigkeit und Bedienerfreundlichkeit dieser Geräte bei, die in tausenden von Anlagen in der ganzen Welt rund um die Uhr und in anspruchsvollsten Umgebungen in Betrieb sind.
stats