Labelexpo Europe 2017
Grafikontrol präsentiert das Lynex Label-Kontroll-System

Mittwoch, 19. Juli 2017 Grafikontrol wird auf der Labelexpo alle Funktionen des Lynex-Systems für die Etikettenproduktion zeigen. Lynex ist Teil der modularen Plattform TQC-360°, entwickelt um Druckern eine übergreifende Lösung anzubieten, welche Qualität garantiert und Spitzenleistung mit hoher Qualität kombiniert.

© Foto: Grafikontrol
Erstmalig auf der Labelexpo 2015 vorgestellt, ist Lynex ein 100% Inspektionssystem für bedruckte Bahnen, das eine automatische Erkennung und Klassifizierung aller Defekte ermöglicht. Aufgrund der modularen Multitasking-Schnittstelle, umgesetzt auf einem 23” hochauflösenden Multi-Touch-Monitor, kann der Bediener das gesamte Format in Echtzeit analysieren und von der automatischen Erkennung von Druck- und Material-Fehlern profitieren. Ein sofortiger Alarm bei Erkennung von Fehlern entfernt defektes Material. Lynex bietet ebenfalls eine Produktionsanalyse und Datenerfassung.

“Wir sind stolz, dass wir in nur zwei Jahren zu einem der Protagonisten der Etikettenindustrie geworden sind und unsere Steuerungssysteme bei verschiedenen europäischen und amerikanischen Etikettendruckeren installiert sind”, sagt Paolo De Grandis, Verkaufsleiter und Gesellschafter bei Grafikontrol. „Die Kundenbedürfnisse haben uns veranlasst, immer leistungsstärkere Systeme zu entwickeln, die eine Erkennung von Defekten mit Abmessungen bis zu 0,1 mm des bedruckten Bereiches garantieren“.

Lynex ist ein hochflexibles System und kombiniert eine oder mehrere Linear-Farbkameras, die je nach Bedarf konfiguriert und mit Produktionsgeschwindigkeiten von bis zu 900 m/min. arbeiten können, ohne die Bildauflösung zu verändern. Lynex eignet sich für die Fehlerprüfung bei jeder Art von Druck und Material. Weiße LED-Beleuchtung sorgt für Qualität und Lichtverteilung ohne Verschlechterung des Bildes, auch bei reflektierenden Materialien und Farben.


Grafikontrol auf der Labelexpo: Halle 1, Stand D09


stats