Pro Mach übernimmt P.E. Labellers
Portfolio an Etikettierlösungen erweitert

Mittwoch, 14. Juni 2017 Pro Mach, Inc., führend in integrierten Verpackungslösungen, hat die Übernahme von P.E. Labellers SpA bekanntgegeben, einem globalen Anbieter schnelllaufender Etikettiermaschinen. Die Akquisition der in Italien ansässigen P.E. Labellers erweitert die weltweiten Kapazitäten von Pro Mach für Schmuckettikettierungs- und integrierte Verpackungsanlagen. Alle Tochtergesellschaften und Management-Teams von P.E. Labellers weltweit werden in das Geschäft von Pro Mach integriert.

Pro Mach festigt seine Kapazitäten für den Markt der Schmucketikettierung durch Übernahme von P.E. Labellers.
© Foto: Pro Mach
Pro Mach festigt seine Kapazitäten für den Markt der Schmucketikettierung durch Übernahme von P.E. Labellers.
P.E. Labellers hält seit über 40 Jahren die Technologieführerschaft in automatisierten Rundlauf- und Linearetikettiermaschinen für hohe Anlagengeschwindigkeiten. Das Unternehmen bietet ein breites Sortiment an innovativen Etikettierern und Lösungen für verpackte Konsum- und Industriegüter. Die Maschinen werden an über 10 Standorten weltweit gefertigt, sind völlig modular aufgebaut und umfassen Selbstklebe-, Heiß- und Kaltleim-, Roll-fed- und Sleeve-Etikettierverfahren. Die konsequente Modularität und ein einheitliches Maschinengehäuse erleichtern die Installation und den flexiblen Wechsel unterschiedlicher Etikettiersysteme je nach Bedarf und Produktionsumfeld. Die innovative Adhesleeve-Technologie von P.E. Labellers für den Einsatz vorgeleimter Folien genießt im eine hohe Reputation für ihre Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit, ihr hygienische Design und ihre allgemeine Umweltverträglichkeit bei reduzierten Betriebskosten und Stillstandzeiten. Weltweit sind mehr als 10.000 Rundlauf- und Linearetikettierer von P.E. Labellers installiert.

„Wir freuen uns, Bruno Negri, den Gründer von P.E. Labellers, und sein globales Team bei Pro Mach zu begrüßen“, sagt Mark Anderson, Präsident und CEO von Pro Mach. „Mit diesem Zuwachs verfügen wir jetzt über ein äußerst umfassendes Portfolio an Etikettierlösungen für nahezu jeden Kunden. P.E. Labellers rundet das Angebot unserer bestehenden branchenführenden Marken NJM Packaging, Weiler Labeling Systems, Axon, EPI Labelers und ID Technology ab. Damit erfüllen wir die Anforderungen an primäre, sekundäre und tertiäre Etikettierungen in Anwendungen aller Art, einschließlich schnelllaufenden Produktionslinien sowie bei kundenspezifischen Verpackungen, im E Commerce und für komplexe Anlagen der Pharmaindustrie.“
Bruno Negri, Mitbegründer und Aufsichtsratsvorsitzender von P.E. Labellers, und Nicola Schinelli, Stellvertretender Vorsitzender, werden das Team von P.E. Labellers mit weltweit über 400 Mitarbeitern auch weiterhin führen.

„Pro Mach und P.E. Labellers vereinen ein enormes Maß an Erfahrung und Erfolg in diversen Märkten, die sich gut ergänzen“, sagt Bruno Negri. „Gemeinsam ergeben sich für uns viele hervorragende Chancen, um unseren bestehenden Kunden noch besser zu dienen und neue Kunden für einige der innovativsten und umfassendsten Lösungen in der Verpackungsindustrie zu gewinnen. Wir werden auch künftig entschlossen daran arbeiten, die beste Etikettiertechnologie und Kundenunterstützung im Weltmarkt zu bieten, und ich bin fest überzeugt, dass wir in Pro Mach den idealen Partner gefunden haben, um unser dynamisches Wachstum fortzusetzen. Wir teilen eine gemeinsame strategische Vision für die langfristige Zukunft und werden unsere Kapazitäten weiter ausbauen, um uns auch künftig aktiv und engagiert auf die kontinuierliche Verbesserung unserer Qualitäts- und Servicestandards zu fokussieren. Ich sehe dem nächsten Kapitel unserer Unternehmensgeschichte unter meiner Führung mit großen Erwartungen entgegen.“



stats