Palcut
Anti-Rutschpapier mit guten Testnoten

06.04.2018 Palcut A/S, Spezialist für Palettierungslösungen, hat die Reibungsverhalten seines Anti-Rutschpapiers Antim bei einem renommierten Testinstitut in Deutschland prüfen lassen. Die Ergebnisse für das Papier der Marke Antim, das als Zwischenlegebogen auf Paletten zum Einsatz kommt, sind äußerst positiv ausgefallen.

© Foto: Palcut A/S


Palcut liefert Anti-Rutschpapier zur Stabilisierung von Waren auf Paletten. Auf diese Weise wird der Warentransport optimal gesichert – sowohl bei einem internen Transport mit dem Hubwagen als auch bei einem externen Transport mit LKW und anderen Transportmitteln. Palcut ist ein Vorreiter auf diesem Gebiet und arbeitet bereits seit über 10 Jahren daran, das Wissen um die Verwendung von Anti-Rutschpapier als Zwischenlegebögen auf Paletten zu verbreiten.

 

Der deutsche Test liefert eindeutige Zahlen

Das Unternehmen hat es nun schwarz auf weiß, dass sein Papier der Marke Antim nicht nur in der Praxis sondern auch unter kontrollierten Testbedingungen eine signifikante Antirutschwirkung bietet. Ein anerkanntes Testinstitut in Deutschland hat das Reibungsverhalten des Anti-Rutschpapiers der Marken Antim65 und Antim Light getestet. Die Ergebnisse sind äußerst positiv ausgefallen.

 

Schräger Aufbau mithilfe von Anti-Rutschpapier © Foto: Palcut A/S
Schräger Aufbau mithilfe von Anti-Rutschpapier


Die Waren stehen doppelt so sicher

Das Papier der Marke Antim65 hat einen Reibungskoeffizienten von 0,92 in der 110 g/m2-Ausführung, wenn es auf poliertem Stahl – das Referenzmaterial des Tests – gelegt wird. Die Messung erfolgt bei einem so genannten dynamischen Test, der einer Transportsituation entspricht. Das ist ein gutes Ergebnis, besonders, wenn es mit einem regulären rauen Pappkarton verglichen wird, der über einen Reibungskoeffizienten von ca. 0,4, verfügt. Oder aber mit einem glatten Sack, der beispielsweise Tierfutter enthält – dieser hat einen Reibungskoeffizienten von gerade einmal 0,1-0,2.

 

Der Test belegt eindeutig, dass sich unser Anti-Rutschpapiers der Marke Antim positiv auf die Palettenbestückung und die Stabilität auswirkt. Das ist nicht nur eine Behauptung von uns, sagt Lars Østergaard Jonasen, Produktmanager bei Palcut.


Man kann sagen, dass ein regulärer Pappkarton, der auf einen Antim-Zwischenlegebogen gestellt wird, doppelt so sicher steht wie einer, der direkt und ohne einen Antim-Zwischenlegebogen auf einen anderen Pappkarton gestellt wird, führt er weiter aus. 

 

Stabil während des Transports

Die höhere Stabilität der Waren, die auf einen Antim Anti-Rutschpapiers gestellt werden, macht sich auch während des Transports bemerkbar, wo die Palette auch bei schlechten oder unebenen Straßen sowie bei starkem Bremsen stabil bleibt. Dies trägt zu einer Verringerung von Transportschäden bei.

 

Das Anti-Rutschpapier der Marke Antim von Palcut ist als vorgeschnittene Bögen auf Paletten sowie als Rollen zum Abreißen in einem Bogendispensern erhältlich. Anti-Rutschpapier ist in allen gewünschten Größen erhältlich, sodass es in jedem Fall in die bestehende Verpackungs-/Produktionslinie passt. Die hohe Reibung des Papiers bedeutet, dass eine Palette mit Fertigware in einem Winkel von bis zu 50 Grad geneigt werden kann, ohne dass die Waren auf der Palette verrutschen.

stats