Goebel IMS
Mylab - das neue Customer Innovation and Application Center

23.04.2018 Die Mylab Academy ist offen für externe Teilnehmer, unter anderem Mitarbeiter von Kunden, und bietet gemeinsame Seminare mit Kunden, Lieferanten und Goebel IMS-Vertretern an.

© Foto: Goebel IMS

Die Inbetriebnahme neuer Maschinen und Anlagen ist ein ressourcenintensiver Prozess mit hohen Investitionen und langfristigen Verpflichtungen. Hersteller und Verarbeiter müssen daher eine nahtlose Integration ihrer neuen Schneid- und Wickelmaschinen in ihren Maschinenpark und ihre Produktionslinie sicherstellen. Goebel IMS (Darmstadt, Deutschland), Anbieter von innovativen Schneid- und Wickellösungen mit mehr als 165 Jahren Erfahrung, erweitert sein Leistungsportfolio mit der Einführung von Mylab Goebel IMS (Calcinate, Italien) erheblich.

Mylab, das neue 800 m2 große Kundeninnovations- und Anwendungszentrum, soll den Kundenservice auf die nächste Stufe heben. „Unser Fokus liegt nicht auf dem Verkauf von Maschinen, sondern darauf, unsere Kunden bei jedem Schritt des Prozesses zu unterstützen: von der Projektidee über die Maschinenkonzeption und -spezifikation bis hin zur Entwicklung und Umsetzung“, so Luca Moreschi. „Mit Mylab haben wir einen Innovationsinkubator geschaffen, der unseren Kunden ein Leistungsportfolio mit innovativem Mehrwert bietet. Die ersten Rückmeldungen unserer ersten Mylab-Kunden sind äußerst positiv und wir freuen uns auf ein volles Reservierungsbuch.“

 © Foto: Goebel IMS

Das Herzstück von Mylab sind Maschinenvorführungen. Hersteller und Verarbeiter können je nach individuellem Informationsbedarf und Produktionsparametern umfangreiche bedarfsorientierte Leistungs-, Ausdauer- und Vielseitigkeitstests der neuesten Maschinen und Anlagen erleben. Das Maschinenprogramm von Mylab umfasst Schneid- und Wickellösungen für Folien, Papier, aseptische Verpackungen, Zigarettenpapier und Alufolie. So können Mylab-Kunden nicht nur branchenspezifische Lösungen finden, sondern auch die gesamte Bandbreite der Arbeitsbreiten.

Die betriebenen Rollenschneider bei Mylab wechseln regelmäßig, um den Kundenbedürfnissen gerecht zu werden und die gesamte Bandbreite der Lösungen von Goebel IMS zu präsentieren. Zu den derzeit ausgestellten Rollenschneidern gehören die Rapid D1, ein hochpräziser Rollenschneider für Papier, Karton und andere Materialien, und die Xtraslit 2, die hochmoderne Schneid- und Wickellösung für die Verarbeitung von Folien und Papier. Darüber hinaus können Kunden die Mehrzweck-Schneidemaschine für dünne und empfindliche Materialien RU 1 sowie die T 2 erleben. Die T 2 soll maximale Produktivität und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis der Branche für die Papier erzeugende und verarbeitende Industrie bieten.

Für neue Anwendungsgebiete oder spezielle Materialien werden im Mylab von Goebel IMS modernste Analysewerkzeuge und eine umfangreiche Datenbank mit wissenschaftlichen und empirischen Erkenntnissen genutzt, um die Materialspezifikationen und -anforderungen für den Verarbeitungsprozess gründlich zu ermitteln. Anschließend können Probeläufe und eine Pilotproduktion von Musterrollen mit den analysierten Materialien durchgeführt werden.

Bei Mylab identifiziert ein Team von erfahrenen Ingenieuren und Technikern gemeinsam mit dem Kunden seine individuellen Bedürfnisse und Spezifikationen. Umfangreiche Maschinenpräsentationen und Tests werden durchgeführt, um die für die Anwendung am besten geeignete Maschine zu finden. Anschließend wird eine 360-Grad-Anpassung an die Material- und Produktionsanforderungen skizziert, einschließlich kundenspezifischer Lösungen für Schneidsysteme, Be- und Entladeeinheiten, Robotik, Hilfseinrichtungen sowie elektronische und mechanische Komponenten. Nach der Festlegung des Maschinenkonzepts werden Maschinen- und Systemtests durchgeführt, bei denen sowohl die Maschinenleistung als auch die Materialausbringung mit modernsten Werkzeugen und Technologien analysiert werden.

Praktische Schulungen und Seminare rund um Training on the Job, Wartung oder Retrofit im modernen Tagungsbereich von Goebel IMS runden das Angebot von Mylab ab.

stats