Labelexpo
Bobst zeigt neueste Ausführungen der M1 und M5X Inline-Flexodruckmaschinen

Montag, 25. September 2017 Die M1 und M5X Inline-Flexodruckmaschinen, die am Bobst-Stand auf der Labelexpo Europe 2017präsentiert werden, sind die neuesten Ausführungen der in ihrem Marktsegment am häufigsten verkauften Druckmaschinen.

© Foto: Bobst
Die M1 Druckmaschine zeichnet sich durch optimale Betriebskosten aus, die den Erfolg dieser Maschinenlinie weiter beflügelt haben. Sie konnte sich im Laufe der Jahre als die ideale Druckmaschine für Etikettenhersteller mit hohen Ansprüchen an Druckqualität, operative Effizienz und Flexibilität etablieren. Die Druckmaschine hat viele Konfigurationsmöglichkeiten, so dass verschiedenste Etiketten und Substrate verarbeitet werden können.

„Die neueste Version der M1 mit mechanischer Antriebswelle und technischen Erweiterungen baut die bemerkenswerten Vorteile der Druckmaschine in Bezug auf nachhaltigen Betrieb, schnelle Kapitalrendite und Gesamtbetriebskosten weiter aus“, erläutert Matteo Cardinotti, Geschäftsführer von Bobst Firenze und Leiter der Abteilung Schmalbahn-Multi-Prozess-Druck und Verarbeitungslinien.

Das Laser Set System bietet ein halbautomatisches Presetting und das hochauflösende und intelligente Kamerasystem Print TutorTM, das für die M1 nun ebenfalls verfügbar ist, ermöglicht eine automatische Registereinstellung. Die an jeder Druckeinheit angebrachte Print TutorTM Kamera liest kontinuierlich die Registermarken und gewährleistet dadurch eine konsistente Druckqualität während der Produktion. Dank dieser Vorteile sowie der schnellen Registerkorrektur bei Geschwindigkeitsänderungen bietet die neue M1 Druckmaschine eine verbesserte Leistung in Bezug auf Makulatur und allgemeine Druckeffizienz.

Wie schon das Vorgängermodell der M1 besitzt auch die neueste Version der M1 Druckmaschine eine offene Bauweise, so dass die FlowerTM Druckwerke leicht zugänglich sind. Um die Anforderungen aller Etikettendrucker erfüllen zu können, ist die M1 Druckmaschine mit umfangreichem Zubehör ausgestattet, das verschiedene Druckkonfigurationen auch für sehr komplexe Etiketten und Etikettenformen ermöglicht. Zu diesen Zubehörteilen gehören u. a. die Funktion ReadyTM  zur schnellen Austauschbarkeit von Flexo, Sieb und Heißfolie sowie die SnowballTM und BambyTM Technologien für Hochgeschwindigkeits-Gitteraufwicklung bei PS Etiketten aller Art.

„Bei der M5X Druckmaschine wurde der Schwerpunkt nicht auf spezielle Technologieneuerungen gelegt, sondern darauf, die Vorteile der M5 Produktlinie mit ihrer modernen Technologie auch für eine größere Zahl an Druck- und Etikettierunternehmen verfügbar zu machen“, führt Matteo Cardinotti weiter aus. „Es ist uns gelungen, eine optimierte feste Produktionslinie zu konzipieren, welche die Technologien und Leistungen der M5 in Bezug auf Ergebnisqualität und Druckeffizienz noch steigert, obwohl sie nur eine begrenzte Anzahl an Optionen bietet. Damit konnten wir auch zwei weitere Aspekte der M5X-Linie verbessern: die Lieferzeit und die Investitionshöhe.“     

Die M5X ist eine Vollservo-Druckmaschine, welche mit einer Materialbahnbreite von 370 mm oder 430 mm erhältlich ist; sie kann alle Arten von Substraten, von Selbstklebeetiketten bis hin zu Hochglanzpapier, Folie, Aluminiumfolie, Laminattuben und Karton bis 350 g/m² bearbeiten, und ist somit für die Etiketten- und Verpackungsproduktion geeignet. Die optimale Lösung für Unternehmen, die neue Geschäftsbereiche erschließen und ihre Produktion erweitern möchten.

Zu den Optionen gehört auch der Einsatz des erweiterten Revo 7-Farben-Farbraums sowie die Digital FlexoTM  Automation für die vollautomatische Registereinstellung sowie das Einrichten des Drucks und des Registers während der Produktion.

„Die M1 und die M5 Druckmaschinen sind Beispiele sowohl für unser ständiges Streben nach Innovation, als auch für unsere Bemühungen dafür zu sorgen, dass unsere Kunden mit den von uns gebotenen Lösungen unabhängig von der Investitionshöhe das optimale Gleichgewicht zwischen Qualität und Wirtschaftlichkeit erzielen; auf diese Weise können sie die Anforderungen ihrer Kunden erfüllen und gleichzeitig für ihr Unternehmen ein kontinuierliches Wachstum gewährleisten.“

stats