Interpack 2017
Industrie 4.0 live erleben – der „smart4i Demonstrator“ macht es möglich

Montag, 24. April 2017 Industrie 4.0 ist in aller Munde und hat sich zu einem Hype entwickelt. Jetzt ist es wichtig zu zeigen, wie Unternehmen die Digitalisierung tatsächlich nutzen und umsetzen können.

Der „VDMA smart4i Demonstrator". Mit im Einsatz B&R Steuerungs- und Antriebstechnik sowie das neue innovative Transportsystem SuperTrak von B&R.
© Foto: B&R Industrie-Elektronik GmbH
Der „VDMA smart4i Demonstrator". Mit im Einsatz B&R Steuerungs- und Antriebstechnik sowie das neue innovative Transportsystem SuperTrak von B&R.
In Zusammenarbeit mit B&R sowie weiteren Partnern aus Industrie, Wissenschaft und Forschung präsentiert der VDMA in seiner Techniklounge „Smart Future“ (Halle 5/J38) auch die Sonderschau der Interpack zum Thema Industrie 4.0. Im Fokus steht dabei der „smart4i-Demonstrator“. Er zeigt, wie man Konzepte der Vision Industrie 4.0 bereits heute mit der richtigen Zusammenstellung von Elementen des Stands der Technik realisieren kann. Besuchern ist es möglich eine in Farbe, Verpackung und Beschriftung individualisierte Powerbank über das Internet zu bestellen und unmittelbar darauffolgend den Prozess live am Demonstrator zu verfolgen.

Der VDMA Fachverband Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen gab den smart4i-Demonstrator in Auftrag. Ideengeber und Projektleiter war die Firma ITQ, die das Projekt in knapp 9 Monaten umsetzte. An der Umsetzung wirkten zudem neben dem Hauptsponsor B&R zahlreiche Partner aus Industrie, Wissenschaft und Forschung mit.

Das Kernstück des Demonstrators besteht aus dem flexible industrielle Transportsystem SuperTrak by B&R, einen Langstator-Linearmotoren, mit dem individuell steuerbare Shuttles auf einer Transportschiene bewegt werden können. Die einzelnen Prozessstationen die Rund um den SuperTrak angeordnet sind, sind zudem mit B&R Steuerungs- und Antriebstechnik ausgestattet. Zudem wird die Anbindung eines Roboters von Comau über die Open Robotics Technologie gezeigt, die es erlaubt die Robotik-Algorithmen auf der SuperTrak-Steuerung zu integrieren.

stats