Beleuchtet die Zukunft
Drinktec 2017: Highlights aus dem Rahmenprogramm

Donnerstag, 01. Juni 2017 Neben den Präsentationen der Aussteller hat die Drinktec 2017, Weltleitmesse für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie, noch vieles mehr zu bieten. Das fachliche Begleitprogramm beleuchtet die Zukunft der Branche, greift aktuelle Themen auf und bietet Ausstellern und Besuchern eine Menge Mehrwert. Hier eine Übersicht über Konferenzen und Foren, Sonderschauen und Networking-Plattformen, Wettbewerbe und Awards.

Die Drinktec 2017 lockt wieder mit allerlei Innovationen und Interessantem
© Foto: Drinktec
Die Drinktec 2017 lockt wieder mit allerlei Innovationen und Interessantem
Mit der Halle B1 und einem Teil der Halle B2 bietet die Drinktec über 11.000 Quadratmeter Fläche für die Bereiche Rohstoffe, Ingredients, Zusatzstoffe und Behandlungsmittel. In diesem Umfeld ist die Special Area „New Beverage Concepts“ platziert. Hier präsentieren sich Hersteller von Süßungsmitteln, Farbstoffen, Geschmacks- sowie Inhaltsstoffen (Fortification) und Rezepturen. Der Bar-Bereich in der Mitte garantiert kommunikativen Austausch und ist zugleich „Tasting Area“ für Ihre Produkte.

Innovation Flow Lounge

Die Innovation Flow Lounge ist eine in dieser Form einzigartige Gesprächs- und Diskussionsplattform, speziell für Besucher aus dem Bereich Sales und Marketing. Zur Drinktec 2017 werden sich die Special Area „New Beverage Concepts“ und die Innovation Flow Lounge eine gemeinsame Kommunikations- und Barfläche in der Halle B1 teilen. Getränkehersteller werden über Zukunftsthemen der Branche im Bereich Produktinnovation, Verpackung und Vermarktung diskutieren.

Bereits zum fünften Mal ist das Drinktec Forum in Halle A2 ein integraler und wichtiger Bestandteil des Rahmenprogramms. Unabhängige Experten aus Forschung und Praxis geben Antworten und präsentieren wegweisende Ideen und praxisnahe Lösungsansätze. Der letzte Tag im Forum ist dem Thema Milch gewidmet. Alle Vorträge im Forum sind im Eintrittspreis enthalten und werden simultan auf Englisch oder Deutsch übersetzt.

5 o’clock Theme

Ein besonderes neues Highlight findet zu jedem Messetag-Finale im Forum statt: Beim „5 o‘Clock Theme“ können die Besucher am Montag, Dienstag und Mittwoch jeweils um 17:00 Uhr visionäre Impulsvorträge zu Zukunftsszenarien erleben. Referenten sind einige der innovativsten Köpfe. So spricht u.a. der deutsche Trendforscher Sven Gábor Jánszky, Direktor 2b AHEAD ThinkTank, zum Thema „Rule Breaker – How people think whose ideas change the world“. Kishor Sridhar, Bestseller-Autor, Managementberater und Geschäftsführer der Verum Unternehmensentwicklung GmbH, hält einen Vortrag zum Thema: „One Step Ahead: Erfolg liegt in der Umsetzung.“

Das Water-Technology@Drinktec Symposium trägt der steigenden Bedeutung von Wassertechnik und Wassermanagement für eine nachhaltige Getränkeproduktion Rechnung – ein Thema, das auf der Drinktec 2017 stark in den Fokus rückt. Das Symposium bietet an allen Messetagen Vorträge, Diskussionsrunden und Informationen rund um das Thema Wasser.

Bier-Highlights

place2beer: der place2beer ist ein neues Format, eine konzeptionelle Erweiterung des Brauer Treffpunkts, der 2013 auf der Drinktec eingeführt wurde. In der Halle B1 auf einer Fläche von ca. 500 Quadratmeter bildet der place2beer die Anlaufstelle schlechthin für Brauer und alle, die mit Bier zu tun haben. Ein Ort zum Erleben, Netzwerken und Probieren – mit Verkostungen von Bieren aus aller Welt, mit Vorträgen (u. a. zu den Themen Essen und Bier, Verpackung und Branding), mit Diskussionsrunden und Präsentation von Start-up-Unternehmen. Nähere Details zu Themen und Veranstaltungen auf der Drinktec finden Sie auf drinktec.com.

stats