Logistik- und Verpackungsdienstleistungen für Klinische Studien
Faller gründet Joint Venture mit Kanada

Mittwoch, 29. November 2017 Die August Faller hat mit dem kanadischen Unternehmen Bellwyck Pharma Services die Gründung eines Joint Ventures vereinbart. An der neuen Bellwyck Faller Pharmaceutical Services, ansässig in Großbeeren (Brandenburg), halten beiden Unternehmen jeweils 50 Prozent der Anteile.

Startklar für das Joint Venture (v.l.n.r.) Greg Keizer, Jeff Sziklai, Dr. Daniel Keesman, Dr. Michael Faller, (2.Reihe v.l.) Mathias Felber, Michael Nemeth, Jürgen Hendricks, Jörg Frischkorn, Roland Wiesler.
© Foto: Bild: August Faller
Startklar für das Joint Venture (v.l.n.r.) Greg Keizer, Jeff Sziklai, Dr. Daniel Keesman, Dr. Michael Faller, (2.Reihe v.l.) Mathias Felber, Michael Nemeth, Jürgen Hendricks, Jörg Frischkorn, Roland Wiesler.
Alle Beschäftigten des PharmaServiceCenter Verpackungsdienstleistungen in Großbeeren werden in die neue GmbH übernommen. Das Joint Venture bietet ab Anfang 2018 zusätzlich zu den bestehenden Contract Packaging Services Verpackungs- und Logistikdienstleistungen für Klinische Studien.

Bellwyck Pharma Services, ein Geschäftsbereich von Bellwyck Packaging Inc mit Hauptsitz im kanadischen Toronto, ist seit vielen Jahren im Geschäftsfeld Verpackungs- und Logistikdienstleistungen für Verpackungslösungen und Klinische Studien in Kanada und USA erfolgreich und baut nun gemeinsam mit Faller das Angebot für den europäischen und globalen Markt aus. Das Portfolio des Joint Ventures Bellwyck-Faller für das Management Klinischer Studien umfasst die Lagerung und Distribution sowohl bei Raumtemperatur als auch in Kühlräumen, das Management von Rückläufern und die Saldenabstimmung sowie die Kennzeichnung der Mindesthaltbarkeit.

Mit Unterstützung der Bellwyck Pharma Services in Nordamerika bietet die Bellwyck Faller Pharmaceutical Services GmbH auch umfassendes Projektmanagement und Logistik-Beratung für Klinische Studien im nordamerikanischen Markt an: von der reinen Materialdistribution für Klinische Studien bis hin zur dynamischen randomisierten Distribution mittels IVRS Systemen; Handling von Studien in ein- oder mehrsprachigen Versionen, landesspezifische Verpackungen inklusive Gebrauchsinformationen bzw. Booklets bis hin zur durchgängigen Temperaturkontrolle der Supply Chain des Studienmaterials. In Großbeeren will Bellwyck-Faller das Angebot entsprechend für den europäischen und globalen Markt ausbauen. Die für die Pharmaindustrie vorgeschriebenen Herstellungsstandards (Good Manufacturing Practices) sind für die gesamte Lieferkette des Contract Packaging und der Logistik für Klinische Studien gesichert.

„Mit dem neuen Partnerunternehmen möchten wir uns bei unseren Kunden in Europa nachhaltig als Partner für maßgeschneiderte Angebote zu allen Fragestellungen hinsichtlich Logistik und Verpackungsdienstleistungen etablieren, die für eine optimale Organisation von Klinischen Studien erforderlich sind,“ betont Geschäftsführer der Bellwyck Faller Pharmaceutical Services, Jürgen Hendricks.

"Maßgenschneiderte Angebote"

Jeff Sziklai, CEO/Geschäftsführer der Bellwyck Packaging Inc., zeigt sich begeistert von den Möglichkeiten des gemeinsamen Unternehmens: „Mit der Erfahrung und dem exzellenten Know-how unserer deutschen und kanadischen Mitarbeiter können wir unsere Kunden nun auch bei der Umsetzung von Klinischen Studien weltweit unterstützen.“

„Am Standort Großbeeren erhalten unsere Kunden nun auch Logistik- und Verpackungsdienstleistungen für Klinische Studien, die wir genau auf ihre Erfordernisse abstimmen. Dabei ergänzt sich unsere Expertise in der Verpackungslogistik perfekt mit der hohen Kompetenz und Erfahrung unserer kanadischen Partner,“ betont Dr. Daniel Keesman, Geschäftsführender Gesellschafter der August Faller.
stats