Uneingeschränkt recyclingfähig
Nature Multipack erhält die vorläufige Zulassung von EPBP

Freitag, 19. Mai 2017 Uneingeschränkt recyclingfähig, so lautet das Ergebnis der European PET Bottle Platform (EPBP) nach Prüfung des Nature MultiPack. Dem von NMP Systems und KHS speziell entwickelten und gelieferten Klebstoff wurde daher eine vorläufige Zulassung für weitere Markttests in Europa bis zum 30. Juni 2019 erteilt.

Das Nature Multipack stellt durch recyclingfähigen Klebepunkte eine interessante Alternative für Sekundärverpackungen von Getränkebindungen dar.
© Foto: KHS-Gruppe
Das Nature Multipack stellt durch recyclingfähigen Klebepunkte eine interessante Alternative für Sekundärverpackungen von Getränkebindungen dar.
Der Klebstoff der einmaligen Verpackungslösung Nature Multipack hat keinen negativen Einfluss auf das rPET. Weitere Tests sollen die permanente Zulassung ermöglichen. Als Verpackungsform für PET-Flaschen, die ohne sichtbare Folienumverpackung auskommt, erhielt Nature Multipack bei seiner Präsentation viel Aufmerksamkeit. PET-Flaschen werden durch Klebepunkte miteinander verbunden, keine Folie stört so den Blick auf die Flasche. 2016 gewann die Lösung den German Design Award für hervorragendes Kommunikationsdesign und nachhaltige Verpackung. Die erheblichen Materialeinsparungen und die zugleich praktische Handhabung unterscheiden das Pack von allen existierenden Verpackungsvarianten. Durch die vorläufige Zulassung der European PET Bottle Platform ist nun auch von unabhängiger Stelle bestätigt, dass der speziell entwickelte Klebstoff für die Klebepunkte der Flaschen in den Untersuchungen keinen negativen Einfluss auf die Qualität des recycelten PET hat.

Bei den Tests zeigte sich, dass sich die Klebepunkte durch die Reibung während des Waschvorgangs wie vorgesehen lösen. Anschließend trennt sich der Klebstoff von den PET-Flakes, da er an der Oberfläche des Reinigungsmediums schwimmt. Die vorläufige Zulassung ist bis zum 30. Juni 2019 gültig. Weitere Tests, an deren Ende die permanente Freigabe steht, folgen in den kommenden Monaten.

Die EPBP ist eine freiwillige, branchenbezogene Initiative, die unter anderem PET-Flaschenentwurfsrichtlinien für das Recycling bereitstellt. Sie bewertet neue PET-Flaschenverpackungslösungen und  Technologien hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf den Recyclingprozess und prüft sowie zertifiziert diese nach strengen Richtlinien. Sie unterstützt die Europäische PET-Wertschöpfungskette somit hinsichtlich ökonomischer und ökologischer Nachhaltigkeit.

stats