Kodak eröffnet Flexo HUB
Neues Flexo Packaging Technology Center in Brüssel

Mittwoch, 04. Oktober 2017 Kodak forciert sein weltweites Engagement für die Flexodrucktechnologie. Das Unternehmen feierte am 25. September 2017, dem ersten Tag der Labelexpo Europe 2017, im Beisein von Kunden, Branchenpartnern und Medienvertretern die Einweihung des neuen Kodak Flexo HUB in Zaventem bei Brüssel.

So präsentierte Kodak seinen neuen Flexo HUB, der in Zukunft für Innovation sorgen soll.
© Foto: Kodak
So präsentierte Kodak seinen neuen Flexo HUB, der in Zukunft für Innovation sorgen soll.
Mit dem Flexo HUB hat Kodak eine einzigartige Einrichtung geschaffen, um seiner Vision der technologischen Fortentwicklung und weiteren Verbreitung des Flexodruckverfahrens in der Verpackungsproduktion einen dynamischen Rahmen zu geben. Das Kodak Flexo HUB wird als interaktive Plattform die Zusammenarbeit zwischen Kodak, Flexodruckern,  Druckvorstufendienstleistern, Markeninhabern, Technologie-Lieferanten und Industrieverbänden fördern. Neben innovativen Flexo-Lösungen von Kodak spielt in dem neuen Center die Präsentation einer Vielzahl von unmittelbar aus der Praxis gegriffenen Verpackungsprojekten, bei denen Kodak Technologie für den entscheidenden Unterschied sorgt, eine bedeutende Rolle.

Die klare, an ein Industrie-Loft erinnernde Gestaltung des Flexo HUB erzeugt ein inspirierendes Umfeld für kreative Aktivitäten und kommuniziert gleichzeitig die ebenso traditionsreiche wie zukunftsorientierte Identität der Marke Kodak. Das Design-Konzept des Kodak Flexo HUB wurde von dem Mailänder Architekt und Designer Francesco Lucchese (Lucchesedesign) entworfen und spiegelt sich im Erscheinungsbild des aktuellen Messestandes von Kodak auf der Labelexpo Europe 2017 wider.

Position weiter stärken

„Mit der Eröffnung des Flexo HUB schließen wir eine weitere bedeutende Investition ab, die unterstreicht, welch hohen Stellenwert die Flexodrucktechnologie für Kodak hat. Diese innovative Einrichtung wird dazu beitragen, die Position von Flexo im Verpackungsbereich weiter zu stärken und das ganze Potenzial des Druckverfahrens zu erschließen“, sagte Chris Payne, President, Flexographic Packaging Division, und Vice President, Kodak. „Unseren bestehenden Kunden, Interessenten und Industriepartnern in der EAMER-Region steht nun eine zentrale Anlaufstelle zur Verfügung, wo sie mit Kodak zusammenkommen können, um bisherige Grenzen des Flexodrucks zu überwinden.“

stats