DS Smith verschlankt Display-Portfolio von Unilever
Das One-Minute Allroundtalent

Mittwoch, 14. Dezember 2016 „Cuba Libre“ heißt das neue Standard-Display, das ab sofort einen Großteil des Unilever Produktsortiments im Einzelhandel promotet. Die von DS Smith entwickelte und hochwertig bedruckte Lösung besticht durch extreme Praxistauglichkeit: Vielseitig einsetzbar, platzsparend und in einer Zeit von unter einer Minute aufzubauen – so gewährleistet das sechsteilige, vollständig verklebte Display sowohl beim Re-Packing als auch beim Unilever Außendienst entscheidende Effizienzgewinne im schnelllebigen Markt der Fast Moving Consumer Goods.

DS Smith Plc ist ein führender internationaler Anbieter recycelbarer Konsum-güterverpackungen. Der Konzern beschäftigt rund 26.000 Mitarbeiter weltweit. DS Smith verfügt auf vielen Märkten über eine starke Marktposition und ist der zweitgrößte Hersteller von Wellpapp-Produkten in Europa. Der Geschäftsbereich DS Smith Packaging zählt zu den führenden Herstellern von Displays und Verpackungen mit einem Schwerpunkt auf dem Bereich Innovation.
© Foto: DS Smith
DS Smith Plc ist ein führender internationaler Anbieter recycelbarer Konsum-güterverpackungen. Der Konzern beschäftigt rund 26.000 Mitarbeiter weltweit. DS Smith verfügt auf vielen Märkten über eine starke Marktposition und ist der zweitgrößte Hersteller von Wellpapp-Produkten in Europa. Der Geschäftsbereich DS Smith Packaging zählt zu den führenden Herstellern von Displays und Verpackungen mit einem Schwerpunkt auf dem Bereich Innovation.
Mit 400 Marken in über 14 Kategorien berührt kein anderes Unternehmen den Alltag so vieler Menschen auf so unterschiedliche Weise wie Unilever. Um sein vielfältiges Produktportfolio am Point of Sale nicht nur aufmerksamkeitsstark, sondern auch zeit- und kosteneffizient an den Shopper zu bringen, setzt der Konzern europaweit auf standardisierte Displaylösungen wie den von DS Smith entwickelten Bodenaufsteller Cuba Libre.

Die sechsteilige Konstruktion aus Korpus, Etagen und Header beweist eine hohe Wandlungsfähigkeit und Stabilität: Individuelle Inserts, die in die einzelnen Etagen eingelegt werden, sorgen für eine optimale Fixierung der unterschiedlichen Warengruppen – ob Deodorant, Shampoo oder prickelndes Erfrischungsgetränk. Ist statt eines Bodenaufstellers ein Palettendisplay gefragt, lässt sich die Lösung optional auf eine 1/8-Palette platzieren. Auch in punkto Konfektionierung ist Unilever mit dem bereits komplett angelieferten Standard-Display äußerst flexibel. Ob direkt im Einzelhandel durch den unternehmenseigenen Außendienst oder vorab in den Produktionshallen des Re-Packing-Dienstleisters: Aufbau und Bestückung der handlichen, platzsparenden Zweitplatzierung dauern nicht länger als eine Minute. Stets eine gute Figur auf der Verkaufsfläche machen die übersichtlich angeordneten Produkte dank der offenen, abverkaufsfördernde Konstruktion sowie der hochwertigen, mit Lack veredelten Druckmotive.


stats